Bilderdienste

Teil 4: Fotos via Web

Wenn Sie regelmäßig Abzüge Ihrer digitalen Bilder bestellen und der Bilderdienst Ihrer Wahl diese Möglichkeit anbietet, sollten Sie eine Software für den Upload der Bilder verwenden. Der Fotoservice von T-Online stellt zum Beispiel ein Tool bereit, mit dem Sie die Bestellung von Abzügen und Fotogeschenken offline vorbereiten und per Mausklick absenden. Laden Sie die 4,5 MByte große Software von der Seite www.t-online.de/ fotoservice herunter. Nach der Installation werden auf der linken Seite des Programmfensters ("Bildauswahl") standardmäßig nur Bilder mit dem Format JPG angezeigt. Öffnen Sie das Menü "Einstellungen" und aktivieren Sie die Option "Erweiterte Bildformate", um auch TIF-, BMP- und weitere Bilddateien auswählen zu können. Mit der gehaltenen Maustaste ziehen Sie die gewünschten Bilder auf die rechte Seite des Fensters in den Bereich "Warenkorb". Dort legen Sie für jedes einzelne Bild oder für alle Bilder zusammen Format und Anzahl der Abzüge fest und bearbeiten unter Umständen einzelne Fotos. Das Programm berechnet automatisch die Kosten für alle Abzüge. Abschließend klicken Sie nur noch auf die Schaltfläche "Bestellen".

Fotos via Web

© Archiv

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Screenshot: Gears of War
PC, PS4, Xbox One & Co.

Die Spiele-Releases im August 2015 bieten neue Exklusiv-Titel für Konsolen. Hier sind die wichtigsten Games des Monats für PC, PS4, Xbox One,…
Smart Home im Überblick
Apple, Google und Co.

HomeKit bis Nest: Wir geben einen Überblick über das Thema Smart Home und stellen Lösungen von Apple, Google, Microsoft und Co. vor.
Google Cardboard - Anleitung
Virtual Reality

Google Cardboard bietet einen günstigen Einstieg in die Virtual Reality. Wir beantworten häufige Fragen und geben Tipps für Kauf und Apps.