Anwendung: Avid Free DV

Teil 4: Eigene Filme mit Avid Free DV

Das Capture Tool heißt in der deutschen Version Erfassungs-Tool und befindet sich unter dem Menüpunkt Tools. Über das Tastenkürzel "Strg"+"7" rufen Sie das Erfassungs-Tool über das Keyboard auf. In Avid Free DV fehlen die Batch-Capturing-Funktion und ein Logging Tool. Beim Capture-Vorgang steht Ihnen nur das Format DV 4:2:0 zu Verfügung. Es gibt keine Möglichkeit, DVC Pro-Material (4:1:1) einzulesen, und das Offline-Editing (15:1s) funktioniert nicht. Avid Free DV ermöglicht den Import von Material in den Dateiformaten JPEG, PICT, MOV, MP3 und CAD. Bei MOV handelt es sich um das bekannte Quicktime-Format.

Eigene Filme mit Avid Free DV

© Archiv

In diesem Fenster nehmen Sie alle Einstellungen vor, die für eine erfolgreiche Aufnahme erforderlich sind.

Mit "Strg"+"7" starten Sie das Erfassungs- Tool. Für Video wählen Sie die Spur "V" und für den Import von Audio im Stereo-Kanal die Spuren "A1" bzw. "A2" aus.

Die Spur "TC" ist der Timecode. Bitte prüfen Sie im Handbuch Ihrer Kamera, ob der TC mit Ihrer Kamera kompatibel ist.

Geben Sie den Namen des Clips ein, der digitalisiert werden soll. Anschließend vergeben Sie den Namen der Datei, unter dem Sie ihn auf der Festplatte sichern wollen. Prüfen Sie den vorhandenen Speicherplatz über den Menüpunkt Tools/Hardware.

Haben Sie eine DV-Cam über Firewire angeschlossen, wählen Sie im Abschnitt Bandmaschine am besten Generic DVDevice-PAL. Aktivieren Sie die Option "Automatische Konfig".

Der Bandname ist beliebig wählbar. Als Preroll-Zeit wählen Sie optional "6 sec", da viele DV-Kameras diese Zeit benötigen, damit sich das Programm mit dem Timecode synchronisieren kann.

Zum Einlesen des Filmmaterials klicken Sie auf den großen roten Knopf oben links, zum Stoppen benutzen Sie "Esc". Tipp: Es kann vorkommen, dass Avid Free DV die Fehlermeldung bringt, dass die Audiokonfiguration nicht stimmt. Das Programm will dann die Audiosettings von 32 kHz auf 48 kHz geändert haben. In diesem Falle klicken Sie auf "OK". Alternativ öffnen Sie im Bin-Fenster die Option Audio Project und stellen die Sample Rate vor dem Aufnahmevorgang um.

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Weihnachts-Angebote-Woche, Netgear-NAS, 57 Prozent auf Heimkino-Produkte und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.