Unterwegs einfach mobil sein

Teil 4: E-Mail auf dem Handy

Mini-Workshop: Momail einrichten

Ein Mail-Konto bei Momail einzurichten, ist ganz einfach. Sie können Ihr neues Momail-Konto entweder vom PC aus über www.momail.de oder mit dem Handy-Browser über mobile.momail.de anlegen. Step 1 Klicken Sie auf den Link "Bei Momail anmelden". Hier müssen Sie Ihr Land, den Telefonieanbieter, die Handy-Nummer sowie das Handy-Modell eingeben. Legen Sie noch ein persönliches Kennwort fest, dann bekommen Sie Ihre neue Momail-Adresse angezeigt. Step 2 Jetzt erhalten Sie eine Bestätigungs- SMS auf das Handy. Sie enthält einen Aktivierungscode, eine vierstellige Zahlenkombination, die Sie auf der Momail-Webseite eingeben müssen. Danach bekommen Sie eine weitere SMS mit den Konfigurationsdaten. Wenn das Handy von Momail direkt unterstützt wird, werden nach Eingabe eines Sicherheitscodes die Einstellungen für das E-Mail-Konto automatisch vorgenommen. Wenn das Handy keine automatische Konfiguration unterstützt, legen Sie im Mailprogramm ein Konto mit folgenden Daten für Momail an (siehe Tabelle unten). Step 3 I m Momail-Portal auf dem PC legen Sie fest, welche Ihrer bestehenden E-Mail-Konten von Momail abgefragt werden, und wie mit den Dateianhängen umgegangen werden soll. Step 4 Wenn Sie eine E-Mail auf dem Handy beantworten, trägt Momail automatisch die richtige Absenderadresse ein. Bei neuen E-Mails auf dem Handy wird standardmäßig die Momail-Adresse als Absender verwendet. Hier sollten Sie im Momail-Portal eine Ihrer bekannten E-Mail-Adressen anstelle der Momail- Adresse eintragen, wenn Sie die Antworten nicht nur auf dem Handy, sondern auch auf dem gewohnten Weg lesen möchten.

E-Mail auf dem Handy

© Archiv

Step 1: Bei der Anmeldung bei Momail bekommt man eine E-Mail-Adresse mit der eigenen Handy-nummer angezeigt.

Benutzername @momail.de
POP-Server pop.momail.de
POP-Port 110 (Standard)
IMAP-Server (alternativ POP) imap.momail.de
IMAP-Port 143 (Standard)
SMTP-Server smtp.momail.de
SMTP-Port 2525

Mini-Workshop: Funambol einrichten

Auf der Webseite my.funambol.com können Sie sich mit dem Button ,Signup' ein kostenloses Funambol-Benutzerkonto anlegen. Dazu werden neben persönlichen Daten auch die bestehende E-Mail-Adresse, Handynummer, Handytyp und Mobilfunkprovider abgefragt. Nach Eingabe der Daten bekommen Sie eine E-Mail mit einem Aktivierungslink. Dieser muss noch am PC bestätigt werden. Step 1 Sie müssen Funambol die Zugangsdaten zu Ihrem E-Mailkonto mitteilen, damit die Mails automatisch abgefragt werden können. Bei den bekannten internationalen Anbietern erkennt das System anhand der E-Mail-Adresse automatisch Servernamen und Ports. Nur bei weniger bekannten und einigen deutschen Mail-Providern müssen außer dem Passwort zusätzliche Daten eingegeben werden. Step 2 Nachdem eine Testverbindung zum Mailserver erfolgreich verlaufen ist, schickt Funambol eine SMS mit dem Downloadlink für das personalisierte E-Mail-Programm aufs Handy. Laden Sie diese Software direkt auf dem Handy herunter und installieren Sie sie.

E-Mail auf dem Handy

© Archiv

Funambol liefert ein eigenes E-Mail-Programm, das auch auf Handys ohne vorinstallierten E-Mail-Client läuft.

Step 3 Jetzt werden die E-Mails auf das Handy übertragen. Je nach Geräteeinstellung müssen Sie eventuell Sicherheitswarnungen wegen eines nicht signierten Java-Applets bestätigen. Auf dem PC stellt Funambol noch einige Fragen, um herauszufinden, ob die Installation erfolgreich verlief. Step 4 Jetzt können Sie die Synchronisation von Kalender und Telefonbuch einrichten, wenn Ihr Handy SyncML unterstützt. Dazu verschickt Funambol eine weitere SMS mit Konfigurationsdaten. Diese Konfigurationsdaten müssen auf dem Handy mit einem Sicherheits-PIN bestätigt werden, der im Browser auf dem PC angezeigt wird. Zur Datensynchronisation verwendet Funambol auf dem Handy installierte Standardtools und legt dafür nur ein spezielles Profil an. Dieses Synchronisationstool ist auf jedem Handy an einer anderen Stelle im Menü zu finden. Deshalb liefert Funambol auf dem PC eine Kurzanleitung mit, abhängig vom jeweils ausgewählten Handy-Modell. Step 5 Nach erfolgreicher Synchronisation stehen Kalender und Telefonbuch vom Handy online zur Verfügung und können im Browser auch bearbeitet und anschließend zurück synchronisiert werden. Im Funambol-Portal können Sie jederzeit Ihre Daten, E-Mail-Adresse oder Handytyp ändern.

E-Mail auf dem Handy

© Archiv

Funambol liefert ein eigenes E-Mail-Programm, das auch auf Handys ohne vorinstallierten E-Mail-Client läuft.

Mehr zum Thema

image.jpg
Handy-Fotografie

Unscharf, verrauscht, zu dunkel - Fotos, die man mit der Handy-Kamera schießt, leiden alle unter ähnlichen Problemen. Wie Sie typische Fehler…
drm 2.0, leserbriefe
Neue Entscheidungen zu DRM

Apple wird seine Nutzungsbedingungen für das iPhone ändern müssen, denn eine US-Behörde entschied, dass Jailbreaken nicht verboten ist.
intenet, webdesign, Titanium, Appcelerator, Webtechnologien,iPhone, iPad, objective-c
Apfel für die Hosentasche

Titanium von Appcelerator ermöglicht die Erstellung von mobilen Anwendungen auf Basis von etablierten Webtechnologien - auch für iPhone und iPad.
Daten vom iPad auf PC und Mac. Wir zeigen die richtigen Tools - auch fürs iPhone.
iPhone 5, iPad 4 & iPod Touch

Sie wollen Daten vom iPhone 5 auf den PC bzw. Mac kopieren oder Ihre Musiksammlung auf das iPad 4 überspielen? Wir zeigen Ihnen die besten Tools für…
iPad Air im Test
Netzwerkdrucker ohne AirPrint

Wenn Sie von iPhone und iPad drucken wollen, dann zeigt Ihnen unser Ratgeber, wie Sie das anstellen. So nutzen Sie Netzwerkdrucker ohne AirPrint.