Fein verbunden

Teil 4: Drahtlose Verbindung mit Bluetooth

Bevor sich zwei Geräte über Bluetooth verständigen können, müssen sie sich erkennen und das so genannte "Pairing" oder zu Deutsch "Paarung" durchführen. Dazu muss auf beiden Geräten Bluetooth aktiviert sein. Das bedeutet: Auch Ihr PC benötigt einen ensprechenden Bluetooth- Adapter. Möchten Sie beispielsweise Bilddateien vom Handy auf Ihren PC übertragen, prüfen Sie zuerst, ob Sie den PC in den Bluetooth-Einstellungen des Handys finden. Anschließend lassen sich die Bilder direkt vom Handy in den Austauschordner des PCs übertragen.

Drahtlose Verbindung mit Bluetooth

© Archiv

Beim ersten Übertragungsversuch müssen Sie am Handy einen mindestens vierstelligen PINCode eingeben. Diesen PIN-Code bestätigen Sie auf dem PC. Wichtig: Tragen Sie die beiden PINCodes innerhalb eines kurzen Zeitraums zügig in beide Geräte ein. Erst wenn der Tausch der PIN-Codes, die so genannte Paarung oder Kopplung, vollzogen ist, erhält das Handy die Erlaubnis, das Foto auf den PC zu übertragen. Das Gleiche gilt, wenn Sie eine Datei vom PC auf das Handy übertragen.

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Sennheiser-Headset, Xbox-One-Tagesangeboten, Asustor-NAS, Powerline-Set und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.