Teuflisch gute Software

Teil 4: Die beste Software

Ohne Firewall ist eine Verbindung zum Internet wie russisches Roulette mit voll geladenem Revolver. Über neu entdeckte Sicherheitslücken in Windows und anderen Internet- Tools kann sich jederzeit ein Trojaner einschleichen und den PC übernehmen. Mit Firewall steckt aber immer noch eine Patrone im Revolver, denn hundertprozentige Sicherheit gibt es nicht. Gerade Firewalls sind auch anfällig für Fehlbedienung. Deshalb ist für den Ernstfall ein Backup wichtiger Dateien essentiell.

Die beste Software

© Archiv

Schädlingsjäger: AVG Anti-Virus Free Edition sichert die PCs privater Anwender kostenlos gegen Viren.

Im Prinzip reicht schon die Firewall von Windows XP SP2 aus, um Angriffe aus dem Internet abzublocken. Sie kümmert sich aber nicht um abgehende Verbindungen, über die etwa Spyware gestohlene Passwörter nach Hause meldet.

Eine Desktop Firewall überwacht deshalb auch Datenpakete, die den PC Richtung Internet verlassen. Nur Programme mit Erlaubnis dürfen Daten versenden. Ein Klassiker ist das kostenlose ZoneAlarm 6.5, dessen Konfiguration aber erst in der kostenpflichtigen Pro-Fassung überzeugen kann. Als kostenlose Alternative bieten sich Outpost Firewall Free oder die gepflegte Jetico Personal Firewall 2.0 trotz des Beta-Status an.

Ein Antivirenprogramm gehört auf jeden PC, zu viele Schädlinge sind in freier Wildbahn unterwegs oder werden gezielt mit Spam- Techniken an neue Opfer verschickt. Neben dem Virenwächter ist die Prüfung eingehender E-Mails wichtig. Zu den besten Allround- Lösungen gehört Kaspersky Internet Security 6.0, das auch den Web-Datenverkehr untersucht, bevor er im Browser angezeigt wird. Kostenlosen Virenschutz für Privatanwender bieten Avira AntiVir Personal Edition Classic 7.0 und AVG Free Edition 7.5. Dabei müssen Sie bei Avira aber auf einen E-Mail-Scanner verzichten, den bietet nur die Kaufversion des Programms.

ClamWin Free Antivirus 0.88 wird als Open- Source-Projekt gepflegt und ist derzeit als alleiniger Virenscanner wegen der schlechten Erkennungsrate bei bestimmten Virentypen nicht empfehlenswert.

Mehr zum Thema

Windows schneller machen: Autostart bearbeiten
Mehr Kontrolle

Wir zeigen, wie Sie die Kontrolle behalten und Programme aus dem Autostart von Windows 10, 8.1 und 7 entfernen und das System optimal konfigurieren.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
shutterstock/ ra2studio
Microsoft Office

Wir zeigen, wie Sie Daten in Excel-Tabellen visualisieren. Damit steigern Sie die Übersicht und Lesbarkeit in Ihren Kalkulationen.
Any Video Recorder
Anleitung

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können.
Outlook - Logo
Office-Tipp

Wir zeigen, wie Sie in Outlook die Kalenderwoche anzeigen lassen können. Unser Office-Tipps sorgt für Durchblick bei der Terminplanung.