Freie Auswahl: XP oder Vista

Teil 3: XP und Vista auf einem PC

Bei der XP-Installation können Sie wenig falsch machen: Wichtig ist, dass Sie Windows XP auf die neue Partition installieren.

Sie legen Ihre Windows-XP-CD ins Laufwerk und starten den Rechner neu. Zum Booten von CD müssen Sie eine beliebige Taste drücken sobald der Rechner dazu auffordert. Es dauert nun einen Moment, bis sich die XP-Installation meldet. Drücken Sie die Enter-Taste für die weitere Installation sowie F8 für den Lizenzvertrag, um zur Auswahl des Speicherorts zu kommen. Hier heißt es genau aufzupassen, denn Sie müssen Windows XP zwingend auf die Partition Windows XP installieren.

XP und Vista auf einem PC

© Archiv

Achtung: Windows XP muss nachträglich auf die neue Partition installiert werden, die Sie zuvor erstellt haben.

Haben Sie über die Pfeiltasten die richtige Partition ausgewählt und unterlegt, drücken Sie zweimal die Eingabetaste und gedulden sich. Zwischendurch bootet der Rechner mindestens zweimal neu. Um nach Abschluss der Installation dauerhaft vernünftig arbeiten zu können, fehlen natürlich noch die Treiber und Programme. Wir empfehlen Ihnen, die Software in Ihrem künftigen Dual-Boot-System doppelt zu installieren. Denn in der Praxis zeigt sich, dass gemeinsam genutzte Programme manchmal laufen, aber eben auch manchmal nicht. Mit der Installation unter Windows XP gehen Sie diesen Problemen aus dem Weg.

XP und Vista auf einem PC

© Archiv

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
image.jpg
Windows 7 und 8

Wer Windows 7 oder 8 im langsameren IDE-Modus installiert hat, kann seine Festplatte mit Tricks nachträglich auf den AHCI-Modus umstellen.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.
Windows 10 - Erste Schritte
Startmenü, Edge & Co.

Zum Ende der Gratis-Update-Phase von Windows 10 gibt es noch einmal einen Schwung neuer Nutzer. Wir führen durch Funktionen, Apps und Einstellungen.