Der Butler im Heimnetz

Teil 3: Workshop: Mit Windows Home Server MP3s im Wohnzimmer hören

Die erste Konfiguration

Die Erstkonfiguration des WHS erfolgt über den Windows Home Server Connector. Dieser ermittelt zunächst Ihren Home Server im Netzwerk und öffnet im Anschluss das "Windows Home Server Setup". Folgen Sie dem Assistenten, indem Sie jeweils auf die Pfeiltaste rechts klicken. Dabei wählen Sie unter anderem einen Namen für Ihren Home Server und vergeben ein Kennwort für den Konsolenzugriff, das Sie sich notieren und an einer sicheren Stelle deponieren sollten. Die folgende Einstellung, bei der es um die Durchführung automatischer Updates geht, sollten Sie auf "Aktiv" stellen. Ob Sie hingegen am "Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit" teilnehmen oder ungefragt Fehlerprotokolle versenden lassen möchten, bleibt Ihnen überlassen. Wer dadurch seine Privatsphäre beeinträchtigt sieht, sollte hier jeweils die Option "Nein" wählen. Im Anschluss daran werden automatisch alle erforderlichen WHS-Updates aus dem Internet heruntergeladen und auf dem Home Server Installiert. Dieser Vorgang kann einige Zeit in Anspruch nehmen während der Sie den Home Server auf keinen Fall ausschalten oder neu starten dürfen.

MP3s im Wohnzimmer hören

© Archiv

Nach der Erstkonfiguration erfolgt eine Aktualisierung des WSH übers Internet. Während dieses Vorgangs dürfen Sie den Home Server auf keinen Fall ausschalten.

Weitere Einstellungen

Ist der Update-Vorgang abgeschlossen, starten Sie den Windows Home Server über das zuvor eingetragene Kennwort. Danach startet der Assistent für die Einrichtung des HP MediaSmart Servers. Nach einer Bestätigung öffnet sich die Windows-Home-Server-Konsole. Einen kleinen Überblick hierzu zeigt Seite 1 oben. Am unteren Rand der Konsole findet sich ein Bereich mit sieben Aufgaben, in dem Sie die wichtigsten Server-Einstellungen über die Schaltfläche "Konfigurieren" der Reihe nach abarbeiten können. Wichtig sind vor allem die Aufgaben 1 und 2 ("Updates" und "Benutzerkonten"). Die Einrichtung von "Remotezugriff" (Aufgabe 3), "HP Photo Webshare" (Aufgabe 4) sowie "Server-Add-Ins" können Sie zunächst überspringen. Wechseln Sie direkt zu Aufgabe 6 ("Medienfreigabe), indem Sie unten rechts im Konsolen-Fenster auf den zweiten Punkt von rechts klicken.

MP3s im Wohnzimmer hören

© Archiv

Das Tool HP MediaSmart Server bietet u.a. Zugriff auf die Medienordner des WHS.

MP3s übers Webradio hören

Die "4 Schritte", die auf Seite 5 beschrieben werden, wie Sie die Medienfreigabe des Home Servers einrichten. Melden Sie sich dann von der Konsole ab, und starten Sie das Tool "HP MediaSmart Server". Hier haben Sie Zugriff auf alle Ordner des WHS und können diese mit Fotos, Videos, Musik etc. befüllen. Ist der "Musik"-Ordner befüllt, können sogenannte Streaming-Clients, etwa Webradios, darauf zugreifen und die Musik abspielen. Wichtig dabei: Der Medien- Ordner "Musik" muss dazu als Ordner über die "Medienfreigabe" freigegeben sein. Links & Tools zu diesem Artikel finden Sie unter www.magnus.de/go/09061730

Bildergalerie

MP3s im Wohnzimmer hören
Galerie
Computer:PCs

Nach der Erstkonfiguration erfolgt eine Aktualisierung des WSH übers Internet. Während dieses Vorgangs dürfen Sie den Home Server auf keinen Fall…

Mehr zum Thema

RPi-Projekte: Der Raspberry Pi kann mehr als nur ein Media-Center sein.
Hacks, Ideen & Co.

Wir stellen die besten Raspberry Pi Projekte vor. Hier sehen Sie Ideen für Hacks und Mods, die sich mit dem praktischen Mini-PC realisieren lassen.
Raspberry, Lego, NAS
Anleitung und Galerie

Wie verstaut man den Raspberry Pi und eine Festplatte gemeinsam in einem Gehäuse? Die Lösung mit Lego-Steinen finden Sie in unserer Anleitung.
RuneAudio-Screenshot
RPi-Streaming

Der Raspberry Pi taugt auch als Streaming-Zuspieler für die Musikanlage. Wir zeigen, wie Sie Spotify auf dem Raspberry Pi einrichten.
Raspberry Pi 2
Raspberry Pi 2

Der neue Raspberry Pi 2 ist sechsmal schneller als das erste Modell des Mini-PCs. Dazu hat Microsoft angekündigt, dass Windows 10 auf dem RPi 2…
Mini Gaming-PC selber bauen
Anleitung

Ein Gaming-PC muss nicht immer riesig sein: In unser Anleitung zeigen wir, wie Sie einen ultra-kompakten Spiele-Rechner selber bauen.