Windows Aufpasser ruhig gestellt

Teil 3: Windows Update

Das eigentliche Problem der "Raubkopierer", nämlich sämtliche Updates, Patches und Zusatz-Software von Microsoft zu laden, ist damit aber nach wie vor ungelöst. Denn WGA-Tool hin oder her, die Lizenzüberprüfung selbst vor den Downloads funktioniert weiter: die falsche Produkt-ID, und man bleibt ausgesperrt.

Windows Update

© Archiv

Nie ohne! Surfen ohne Virenschutz und Firewall ist regelrecht leichtsinnig.

Wer dann in diversen Internet-Foren nach einer Lösung sucht, wird zwar schnell fündig. Ob diese aber funktioniert, ist fraglich. So gibt es gerne einmal den Rat, einen bestimmten Registry-Eintrag zu ändern. Was aber tun, wenn dieser im eigenen Windows fehlt? Die Praxis zeigt, dass manche offenbar viel Zeit und Mühe aufbringen, um ihren Rechner mit einem geklonten Windows wieder voll Update-fähig zu machen – und das oftmals vergeblich.

Solche Mühe muss gar nicht sein: Denn im Netz kursiert ein fix und fertiges Tool, das jeden manuellen Eingriff erspart. MU Blinder heißt es, wobei die ersten beiden Buchstaben für "Microsoft Update" stehen. Der Name ist also Programm. Denn es geht ja darum, den Update-Mechanismus auf den Websites von Microsoft zu täuschen. Drei Schaltflächen hat das Programm, das war’s schon. Die Bedienung des MU Blinder ist also denkbar einfach.

Bei manch einem, der monatelang nach einem Crack gesucht hat, mag sich eine gewisse Genugtuung breit machen. Nämlich dann, wenn er endlich das ersehnte Go auf dem Monitor sieht "Original Microsoft-Software" (Bild links oben).

Bei alledem geht es nur für die notorischen Microsoft-Hasser um den Selbstzweck, also das Überlisten der WGA-Prüfung an sich. Alle anderen sollen ihren Rechner unabhängig davon stets auf dem neuesten Stand halten. Wie das funktioniert, erläutert der kurze Workshop.

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
image.jpg
Windows 7 und 8

Wer Windows 7 oder 8 im langsameren IDE-Modus installiert hat, kann seine Festplatte mit Tricks nachträglich auf den AHCI-Modus umstellen.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.
Windows 10 - Erste Schritte
Startmenü, Edge & Co.

Zum Ende der Gratis-Update-Phase von Windows 10 gibt es noch einmal einen Schwung neuer Nutzer. Wir führen durch Funktionen, Apps und Einstellungen.