Sonne für den Server

Teil 3: Version 10 von Sun Solaris

Damit ein einzelner abstürzender Dienst nicht das ganze System in den Abgrund reißt, lassen sich in Solaris 10 virtuelle Rechner aufsetzen. In diesen Container genannten Scheincomputern installiert der Verwalter beliebig viele Zonen, die wiederum Dienste wie Webserver oder Datenbanken beherbergen. Anders als bei der PC-Emulation VMware sind die Zones jedoch keine unabhängigen Betriebssysteme. Sie hängen alle vom Solaris-Kernel ab und booten immer Solaris 10.

Version 10 von Sun Solaris

© Archiv

Die Zones arbeiten sonst jedoch autark. Sie lassen sich mit einem eigenen Root-Account, Host-Namen und Ressourcen ausstatten. Auch die Rechte für Dateisystem, Benutzer und Anwendungen vergibt der Administrator individuell für jede Zone.

Das Konzept der Zones eignet sich, um eine Server-Konsolidierung durchzuführen. Bringt der Administrator alle Unternehmens-Dienste auf einem Rechner unter, verringert sich der Hardware-Aufwand deutlich. Man muss zum Beispiel nicht mehr eigene Computer für EMail- Server und File-Server aufsetzen. Beide können auf einem Computer laufen, der dadurch obendrein noch besser ausgelastet wird. Natürlich schlagen eine entsprechend dimensionierte Maschine und ein geeignetes Failover- Konzept ein Loch in den Budgettopf.

Mehr zum Thema

image.jpg
Gut gebrüllt, Löwe!

"Gut gebrüllt, Löwe", heißt es, wenn jemand überzeugend wirkt, auch wenn weniger dahinter ist. Gut brüllen konnte Apple immer schon. Vor wenigen…
BSI-Browser
Mehr Sicherheit online

Überall lauern Trojaner, Würmer oder Phisher. Mit normalen Browsern ist wirklich sicheres Surfen kaum möglich. Spezielle gehärtete und gekapselte…
Das bringen die neuen Funktionen von Mac OS X 10.8
Mac OS

Welche der von Apple angekündigten "200 neuen Funktionen" von "Mountain Lion" bewähren sich in der Praxis?
Parallels Desktop für Mac 5
Betriebssysteme

Windows auf dem Mac: Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten und sagen, wie Sie die optimale Lösung für Ihre Zwecke finden.
Ubuntu, openSUSE oder RedHat: Wir verraten, welches Linux für Sie sinnvoll ist.
Welches Linux?

Ubuntu, openSUSE oder RedHat? Welches Linux für Anfänger ist sinnvoll? Welches für Fortgeschrittene? Unser Linux-Ratgeber hilft weiter.