PHP-Enzyklopädie

Teil 3: Serie: PHP-Frameworks Teil 7 - eZ Components

Das ist in unserem Fall das lib-Unterverzeichnis, in dem sich alle MVC-relevanten Klassen befinden. Außerdem definieren Sie in diesem Aufruf den Namen der Anwendung, hier frameworks. Er wird zum Beispiel schon in der index.php verwendet, um den Klassennamen für die Konfiguration zu bilden: frameworksMvcConfiguration.

require_once "ezc/Base/base.php";
function __autoload( $className ) {
ezcBase::autoload( $className );
}
ezcBase::addClassRepository(
dirname(__FILE__ ) . '/lib', null, 'frameworks');
$tc = ezcTemplateConfiguration::
getInstance();
$tc->templatePath = dirname(
__FILE__) . '/templates';
$tc->compilePath = dirname(
__FILE__ ) . '/cache';

Der letzte Teil in dieser Datei kümmert sich um die Templates. Hier wird sowohl der Standardpfad als auch das cache-Verzeichnis für Templates angegeben. Um das Vorcachen sorgt sich dann eZ Components selbst, wenn Sie eZ-Templates mit der Dateiendung .ezt angelegt haben.

Autoload und Routing

Die nächsten Schritte spielen sich im Klassenrepository ab, sprich im Verzeichnis lib. Dort erstellen Sie ein Unterverzeichnis autoload mit der Datei autoload.php. Sie liefert einen Array zurück, der alle Klassen enthält, die automatisch geladen werden.

PHP-Frameworks Teil VII - eZ Components

© Archiv

Ausgabe I: Das Template sorgt als Bestandteil der View für die Ausgabe.

Wir müssen hier all unsere Klassennamen und die zugehörigen PHP-Dateien angeben. Für die einfachste Form der Anwendung sind das eine Konfigurationsdatei, ein Router zum Behandeln von HTTP-Requests, der zentrale Controller und eine View:

return array(
'frameworksMvcConfiguration' =>
'config.php',
'frameworksRouter' => 'router.php',
'frameworksController' =>
'controllers/frameworks.php',
'frameworksRootView' =>
'views/root.php'
);

Die Konfigurationsdatei lib/config.php ist der zentrale Ort, an dem der Router angesprochen wird und die Views zusammengebaut werden. Seine Struktur ist von der Klasse ezcMvcDispatcherConfiguration aus den Mvc Tools vorgegeben. Hier werden auch die entsprechenden Filter eingefügt.

Eine Vorlage findet sich zum Beispiel unter oder bei den Beispieldateien zu diesem Kapitel. Hier interessiert nur der Bereich, den Sie anpassen müssen: Die Methode createView() erlaubt es, je nach Parametern unterschiedliche Views zu verwenden.

Im unserem Beispiel reicht es, für den Aufruf des www-Verzeichnisses eine Standard-View frameworksRootView einzusetzen. Weitere Views lassen sich in der switch-case-Fallunterscheidung hinzufügen:

function createView(ezcMvcRoutingIn
formation $routeInfo, ezcMvcRequest $request, ezcMvcResult $result) {
switch ($routeInfo->matchedRoute) {
case '/':
return new frameworksRootView($re
quest, $result);
// case '/:parameter':
// return new frameworksParameter
View($request, $result);
}
}

In der Datei libs/config.php wird auch die Standard-Router-Klasse eingebunden, die in autoload.php schon angegeben war: frameworksRouter. Diese Klasse besitzt eine wichtige Methode: createRoutes(), die wiederum einen Array mit allen Routen definiert. Eine Route ist dabei die Verbindung aus URL und Controller.

Mehr zum Thema

Youtube Sperre umgehen GEMA
Videos freischalten

So umgehen Sie die GEMA-Sperre bei Youtube. Was Sie dazu brauchen, und wie es am einfachsten geht.
Neue Fritzboxen unterstützen den AC-Standard.
WLAN-Geschwindigkeit verdoppeln

Mehr WLAN-Geschwindigkeit: Mit dem WLAN-Standard 802.11ac und den richtigen Geräten und Einstellungen verdoppeln Sie den Datendurchsatz.
Netflix auf dem TV
Programm in der Übersicht

Welche Filme und Serien gibt es bei Netflix eigentlich zu sehen? Was ist neu im Streaming-Angebot? Diese Antworten helfen weiter.
Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
E.T. – Der Außerirdische
Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Instant Video lockt im Dezember 2016 mit Film-Highlights wie "E.T.", "Fast & Furious 7" und der Serie "Ku’damm 56​".