Anti-Viren-Tool

Teil 3: Perfekter Virenschutz: Kaspersky Anti-Virus Personal

Das Antivirenprogramm ist jetzt installiert und aktiv. Sie sehen das an dem Symbol rechts unten in der Taskleiste. Damit das Programm optimalen Schutz bietet, muss die Antiviren-Datenbank immer aktuell sein.

Perfekter Virenschutz: Kaspersky Anti-Virus Personal

© Archiv

Nach der Installation bringen Sie die Datenbank auf den neuesten Stand. Gehen Sie dazu in der Startleiste über "Start/Alle Programme/ Kaspersky Anti-Virus" zur Option "Kaspersky Anti-Virus Updater" und starten ihn. Das Programm lädt jetzt die aktuelle Datenbank. Beachten Sie, dass Sie dazu mit dem Internet verbunden sein müssen.

Damit das Programm sich zukünftig automatisch aktualisiert, öffnen Sie das Kaspersky AV Control Center mit einem Doppelklick auf das Symbol in der Task-Leiste. Dort sehen Sie drei Anwendungen des Programms, die automatisch aktiv sind: den Antivirus-Monitor, den Antiviren- Scanner und die Aktualisierung der Datenbank.

Bei der Datenbank sehen Sie, dass Sie automatisch jeden Tag um 19:30 Uhr aktualisiert wird. Ein tägliches Update bietet zwar maximale Sicherheit, ist für die meisten Privatanwender aber überflüssig und nervig. Nur wenn Sie täglich viele Daten aus dem Internet oder von anderen Datenträgern laden, benötigen Sie diese hohe Sicherheitsstufe. Eine Aktualisierung einmal die Woche oder, bei weniger Datenverkehr, einmal im Monat reicht aus.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Feld "Aktualisiere Antivirus-Datenbank". Es öffnet sich ein Kontextmenü, aus dem Sie die Option "Eigenschaften" wählen.

Im nächsten Fenster wechseln Sie zum Registerblatt "Zeitsteuerung". Dort legen Sie fest, wann und wie oft die Datenbank aktualisiert werden soll. Beachten Sie, dass zu dem festgelegten Zeitpunkt der PC eingeschaltet und eine Internetverbindung bestehen muss.

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
Windows 10 Sicherheit: Symbolbild
Computer ohne Werbung

Wir zeigen, wie Sie Adware vermeiden, damit Sie sich im Anschluss an die Installation nicht mühsam entfernen müssen.
Sicherheit im Urlaub
Diebstahlschutz, offene WLANs und Co.

Diebstahlschutz für Smartphones, Schutz in offenen WLANs und Co: Worauf Sie beim Reisen achten sollten, um böse Überraschungen zu vermeiden.
Facebook-Betrug mit Fake-Profilen
Gefälschte Facebook-Konten

Betrüger nutzen gefälschte Facebook-Profile, um Geld zu ergaunern. Wir zeigen, wie Sie sich und auch Ihre Facebook-Kontakte gegen die Betrugsmasche…
Festplatte Verschlüsselung
Windows

Wir vergleichen den mittlerweile eingestellten Marktführer TrueCrypt mit dem Nachfolger Veracrypt und der Alternative Bitlocker.