Diese Portale helfen bei der Stellensuche

Teil 3: Online-Jobsuche im Internet

Stepstone

Stepstone bietet Ihnen Job-Angebote aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Website ist vollgestopft mit zwei Navigationsbereichen, Suchfunktionen und unsinniger Werbung (beispielsweise fu?r eine Immobiliensuche) und wirkt damit ein wenig abschreckend. Dasselbe gilt fu?r die Suchfunktionen, von denen Step-stone nicht weniger als sieben zur Verfu?gung stellt und die bis auf "Job suchen" alle erst angeklickt werden mu?ssen, bevor man sie benutzen kann. Bei den anderen Portalen geht das durchweg schneller und mit weniger Zwang zur Vorauswahl.

Online-Stellensuche

© Archiv

Bitkom-Studie: Unternehmen nutzen das Internet häufiger als Printmedien zur Besetzung freier Stellen.

Setzt man sich u?ber derlei Mängel hinweg, dann entdeckt man in Stepstone ein durchaus solides Angebot, das mit den sogenannten Channels einen echten Mehrwert bietet. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus branchenbezogenen Stellenangeboten und aktuellen Infos aus der jeweiligen Branche. Derzeit hat Stepstone diese Channels fu?r sechs Branchen im Angebot und gibt Studenten und Berufseinsteigern ebenfalls eine solche Seite an die Hand.

Stellenanzeigen.de

Auch Stellenanzeigen hat seine Startseite mit ziemlich vielen Infos vollgestopft, wirkt dabei aber u?bersichtlicher als Stepstone. Finden können Sie hier hauptsächlich Jobs aus Deutschland und dem europäischen Ausland. Neben den u?blichen Suchfunktionen gibt es bei Stellenanzeigen.de auch eine Funktion zur Recherche in den Weiterbildungsangeboten großer Unternehmen, wobei sich die Zahl der Treffer in Grenzen hält. Berufseinsteiger freuen sich unterdessen u?ber spezielle Suchfunktionen, mit denen sich Jobs, Lehrstellen, Praktika, Plätze fu?r Werkstudenten und Diplomarbeitsthemen finden lassen. Mit den Zielgruppenportalen bietet Stellenanzeigen.de eine mit den Stepstone-Channels formal vergleichbare Funktion. Dabei lockt dieser Anbieter zwar mit 18 verschiedenen Portalen, doch inhaltlich sind diese sehr spärlich gefu?llt.

Spezielle Branchen-Portale

Neben den großen Portalen gibt es noch zahlreiche kleine, die sich auf die Bedu?rfnisse bestimmter Branchen spezialisiert haben. Sie aufzuspu?ren ist nicht immer ganz leicht. Eine gute Startseite ist die Website der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, wo Sie unter "Über uns/Unsere Mitglieder" zahlreiche wichtige Branchenverbände finden.

Wer hier zum Beispiel auf die Website des Hauptverbandes der deutschen Bauindustrie wechselt, muss sich noch zu "Services/Links" durchklicken, bevor er unter "S" wie "Stellenausschreibung" den Link zu Bau-Job-online.de findet. Wer in die Suchfunktion des Hauptverbandes "Stellen" eingibt, der findet diesen schönen Link nicht. Und via Google ist Bau-Job-online.de ebenfalls nicht zu finden, zumindest nicht auf den ersten drei Seiten der Trefferliste fu?r "Stellenausschreibungen Bau".

Inwiefern die Gelben Seiten nützlich sind und wie man sich selbst finden lässt, lesen Sie auf der kommenden Seite...

zm_timkaufmann

Mehr zum Thema

Youtube Sperre umgehen GEMA
Videos freischalten

So umgehen Sie die GEMA-Sperre bei Youtube. Was Sie dazu brauchen, und wie es am einfachsten geht.
Neue Fritzboxen unterstützen den AC-Standard.
WLAN-Geschwindigkeit verdoppeln

Mehr WLAN-Geschwindigkeit: Mit dem WLAN-Standard 802.11ac und den richtigen Geräten und Einstellungen verdoppeln Sie den Datendurchsatz.
Netflix auf dem TV
Programm in der Übersicht

Welche Filme und Serien gibt es bei Netflix eigentlich zu sehen? Was ist neu im Streaming-Angebot? Diese Antworten helfen weiter.
Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
E.T. – Der Außerirdische
Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Instant Video lockt im Dezember 2016 mit Film-Highlights wie "E.T.", "Fast & Furious 7" und der Serie "Ku’damm 56​".