Die perfekte DVD-Kopie

Teil 3: MovieJack DVD 1.0

Die meisten Originale besitzen mehrere Sprachen und Untertitel. Bei Kopien ist es sinnvoll, hier eine Auswahl zu treffen. Wenn Sie ohnehin den Film nie in Englisch oder Französisch anschauen, nehmen die Sprachen nur Speicherplatz weg und kosten so Bildqualität.

MovieJack DVD 1.0

© Archiv

Nachdem Sie einen Film ausgewählt haben, sehen Sie im Hauptfenster eine Reihe von Titeln. Das sind der Hauptfilm, Trailer, Extras, Menüs usw. Den Hauptfilm erkennen Sie sofort, er benötigt den meisten Speicherplatz.

MovieJack DVD 1.0

© Archiv

Um Sprachen und Untertitel zu wählen, klicken Sie in der Zeile des Hauptfilms auf den Eintrag unter "Audio" und "Untertitel". Es öffnet sich das Fenster "Quellauswahl".

Sie sehen nun alle Sprachen und Untertitel, die im Original enthalten sind. Entfernen Sie das Häkchen bei den Sprachen, die Sie nicht kopieren möchten und bestätigen Sie mit "OK".

Mehr zum Thema

Gimp,Tricks,Bilderbearbeitung,Tipps,Tutorial
Photoshop-Alternative

Die freie Bildbearbeitung Gimp hat in der neuesten Version mächtig an Bedienkomfort gewonnen. Farben, Kontrast, Ausschnitt und Schärfe sind damit im…
Gimp kreativ erweitert
Photoshop-Alternative

Gimp ist kostenlos und eine gute Photoshop-Alternative. Mit diesen 5 Plug-ins lässt sich die Open-Source-Software sinnvoll erweitern.
Photoshop-Alternativen (Symbolbild)
Photoshop-Alternativen

Für Privatanwender muss es nicht immer das teure Adobe Photoshop sein. Wir stellen kostenlose Alternativen für PC und Mac vor.
Filme auf PC
Anleitung

Ob Stream, Video-DVD oder Blu-ray - mit den passenden Tools lassen sich Filme im Handumdrehen kopieren. Wir zeigen, wie.
Any Video Recorder
Anleitung

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können