Was alles hinter Google steckt

Teil 3: Google: Insider-Funktionen und -Tools

Hinter Google Alerts versteckt sich ein komfortabler Online-Dienst, der automatisch E-Mails an den Nutzer versendet, wenn für bestimmte Suchbegriffe neue Ergebnisse vorliegen. Dabei sucht Google in seinen Diensten "News", "Web", "News&Internet" oder "Groups" nach neuen Ergebnissen, je nachdem welchen Dienst oder Typ man angegeben hat.

Google: Insider-Funktionen und -Tools

© Archiv

Der Dienst "Alerts" schickt regelmäßig die neuesten Ergebnisse zum gewünschten Suchbegriff per E-Mail.

Um sich bei Google Alerts anzumelden, gehen Sie auf www.google.de/alerts und geben dort einen Suchbegriff ein. Wählen Sie außerdem im Drop-Down-Menü den gewünschten Ergebnistyp (News, Web, News & Internet, Groups) und die Häufigkeit, mit der Google nach neuen Ergebnissen Ausschau halten soll.

Tragen Sie außerdem Ihre E-Mail-Adresse ein, denn dorthin schickt Ihnen Google von jetzt an regelmäßig die entsprechenden Meldungen oder "Alerts". Mit einem Klick auf "Alert erstellen" starten Sie den Nachrichtendienst. Zuerst erhalten Sie eine Bestätigungs- E-Mail an die angegebene EMail- Adresse. Wichtig: Um den Alert zu aktivieren, müssen Sie noch auf den entsprechenden Link in der Bestätigungs-EMail klicken. Bei einem Alert des Typs "News" erhalten Sie eine E-Mail, wenn sich neue Artikel unter den ersten zehn Ergebnissen für eine Suche nach Ihrem Suchbegriff in Google News befinden.

Bei einem "Web"-Alert wird Ihnen eine EMail gesendet, wenn neue Webseiten unter den ersten 20 Ergebnissen für Ihre Suche in Google erscheinen. Bei einem "Groups"- Alert wird Ihnen eine E-Mail gesendet, wenn sich neue Nachrichten unter den ersten 50 Ergebnissen für Ihre Suche in Google Groups befinden.

Möchten Sie mehrere Alerts bequem online verwalten, benötigen Sie ein kostenloses Konto bei Google.

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
Windows 10 Sicherheit: Symbolbild
Computer ohne Werbung

Wir zeigen, wie Sie Adware vermeiden, damit Sie sich im Anschluss an die Installation nicht mühsam entfernen müssen.
Sicherheit im Urlaub
Diebstahlschutz, offene WLANs und Co.

Diebstahlschutz für Smartphones, Schutz in offenen WLANs und Co: Worauf Sie beim Reisen achten sollten, um böse Überraschungen zu vermeiden.
Facebook-Betrug mit Fake-Profilen
Gefälschte Facebook-Konten

Betrüger nutzen gefälschte Facebook-Profile, um Geld zu ergaunern. Wir zeigen, wie Sie sich und auch Ihre Facebook-Kontakte gegen die Betrugsmasche…
Festplatte Verschlüsselung
Windows

Wir vergleichen den mittlerweile eingestellten Marktführer TrueCrypt mit dem Nachfolger Veracrypt und der Alternative Bitlocker.