Wir machen Technik einfach
Fragen Sie Ihren Arzt - oder das Web

Teil 3: Gesundheit im Internet

Apropos Foren: Ein Blick in einschlägige Diskussionsgruppen lohnt sich meist, da die Diskutanten dort kein Blatt vor den Mund nehmen und auch auf wirklich problematische Aspekte aufmerksam machen. Diese finden Sie am schnellsten, indem Sie im Internet nach dem Begriff "Forum" und der betreffenden Krankheit beziehungsweise den Beschwerden suchen. Wer Englisch kann, sollte in jedem Fall weltweit auf englischsprachigen Plattformen suchen.

Ähnliche Informationsportale wie den Netdoktor gibt es viele. Möchten Sie irgendetwas Spezielles wissen, hilft deshalb nur. auf mehreren Seiten zu stöbern.Darüber hinaus empfiehlt es sich, bei einem komplizierten Fall eine zweite Meinung bei einem anderen Portal einzuholen. Das gilt selbstverständlich auch für den Arzt selbst. Erscheinen Ihnen die Auskünfte Ihres Mediziners nicht plausibel, suchen Sie sich über eines der Web-Portale einen zweiten Spezialisten. Bei der Wahl des richtigen Arztes helfen nicht nur Foren, sondern auch solche Bewertungsportale wie . Unabhängig ist die weiße Liste, die ebenfalls Informationen zu vielen Aspekten bietet . Hier gibt es zudem eine individuelle Patientenberatung für 9 Cent pro Minute am Telefon: 01803-117722.

Das richtige Krankenhaus finden

Was für die Information zu Krankheiten sowie für die Arztsuche wichtig ist, gilt erst recht bei der Wahl des Krankenhauses. Denn wenn Ihnen eine Operation mit einem längeren Aufenthalt bevorsteht, ist die Wahl des richtigen Chirurgen wichtig.

Im Prinzip ist zwar jede deutsche Klinik verpflichtet, Informationen und einen Qualitätsbericht auf ihre Seiten zu stellen. Allerdings sind diese Angaben nur selten für Laien aufbereitet und deshalb für Otto Normalbürger wenig aussagekräftig. Mehr Sinn machen da Krankenhausportale, welche die bestehenden Inhalte aufbereiten und zusätzliche Fakten hinzufügen.

Die unabhängige Stiftung Warentest hat solche Klinik-Portale einem ausführlichen Test unterzogen. Die Ergebnisse stellt test.de kostenlos zur Verfügung. An erster Stelle steht das Portal der Ersatzkassen, Klinik-lotse.de. Ebenfalls gut bewertet wurde der Klinikführer der Techniker-Krankenkasse. Ein Video, das nochmals wichtige Kriterien zusammenstellt, ist unter diesem Link anzuschauen. Das ist noch lange nicht alles, was es zum Thema Gesundheit im Internet gibt. Zwar können wir hier keinen vollständigen Überblick geben, eine weitere Anlaufstelle sei aber doch noch genannt: das Bundesministerium für Gesundheit. So stellt die Bundesregierung Publikationen zum Download bereit.

Darüber hinaus bietet das Ministerium individuelle Hilfe über sogenannte Bürgertelefone zur Verfügung. Darin vermitteln die Experten gesetzliche Grundlagen, klären über mögliche Ansprüche auf, erörtern individuelle Probleme und vermitteln Adressen und Ansprechpartner. Die wichtigsten Nummern lauten: bei Fragen zum allgemeinen Krankenversicherungsschutz 01805 - 99 66 01, Bürgertelefon zur gesetzlichen Krankenversicherung 01805 - 99 66 02, Bürgertelefon zur Pflegeversicherung 01805 - 99 66 03 sowie Bürgertelefon zur gesundheitlichen Prävention 01805 - 99 66 09. Alle Rufnummern kosten 14 Cent pro Minute aus dem Festnetz.

Mehr zum Thema

Facebook Alternative
Social Networks

Sind Sie auf der Suche nach einer Facebook-Alternative? Hier finden Sie unsere Empfehlungen für die besten Social Networks: natürlich ohne Facebook.
Whatsapp auf PC
Mit oder ohne Download

Mit Whatsapp Web oder der Whatsapp Desktop-App nutzen Sie den Messenger bequem am PC. Wir erklären Download, Installation und Einrichtung.
Spam-Mails
6 Tipps gegen E-Mail Betrug

Betrüger versenden E-Mails, die es auf Ihre Daten und Ihr Geld abgesehen haben. Wie Sie Phishing E-Mails erkennen und sich schützen.
DSL-Symbolbild
Umzug, Ausfall & Co.

Sie wollen Ihren Provider für Internet und Telefon wechseln? Wir verraten, welche Rechte Sie bei Ausfall, Unterbrechung und Umzug haben.
James Bond 007 Spectre auf Amazon Prime Video
Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video lockt im Oktober 2017 mit Film-Highlights wie "James Bond 007 - Spectre" und "John Wick: Kapitel 2".