Wir machen Technik einfach
Hörgenuss mit Hintertu?r

Teil 3: DRM-freie Musik bei iTunes & Co.

Persönliche Daten aus ITunes-Musik entfernen

Musik aus Apples Online-Musikgeschäft "iTunes Plus" besitzt zwar keinen Kopierschutz(DRM) mehr, die Musik-Dateien enthalten aber persönlichen Daten u?ber den Käufer. Mit dieser Anleitung entfernen Sie diese vertraulichen Informationen.

Im Folgenden gehen wir davon aus, dass Sie einen Song u?ber "iTunes Plus" gekauft haben. Klicken Sie den entsprechenden Song in der iTunes-Software mit der rechten Maustaste an und wählen Sie aus dem Kontextmenu? den Eintrag "Informationen". Unter "Gekauft von", "Account-Name" und "Kaufdatum" werden Ihre persönlichen Daten angezeigt, die in der Musikdatei selbst gespeichert sind. Um die Daten des Käufers zu entfernen, mu?ssen Sie zunächst die Importeinstellungen anpassen. Klicken Sie dazu in der Menu?leiste auf "Bearbeiten" und dort auf "Einstellungen". Im angezeigten Dialogfenster aktivieren Sie den Reiter "Allgemein", falls er nicht automatisch geöffnet wurde. Rechts in der Mitte des Fensters ist ein Schalter mit der Aufschrift "Importeinstellungen" zu finden, den Sie anklicken.

DRM-freie Musik

© Archiv

In u?ber iTunes Plus gekauften Songs sind genaue Angaben u?ber den Käufer gespeichert.

Wählen Sie im Fenster "Einstellungen importieren" unter "Importieren mit" die Option "AAC-Codierer" und unter "Einstellungen" die Option "Benutzerdefiniert...". Hier wählen Sie den gleichen Wert, den auch die originale iTunes-Plus-Datei besitzt, also "256 kBit/s". Die restlichen Einstellungen belassen Sie bei "Automatisch", wie auf dem Bildschirmfoto rechts zu sehen. Klicken Sie abschließend auf "OK".

Lassen Sie sich nun wieder den u?ber iTunes Plus gekauften Song anzeigen, entweder in der "Mediathek" unter "Musik" oder in "Store" unter "Einkäufe". Klicken Sie den Song mit der rechten Maustaste an und wählen Sie aus dem Kontextmenu? den Befehl "AAC Version erstellen". Nun entsteht eine neue Musikdatei, die in iTunes den gleichen Eintrag besitzt. Der originale iTunes-Plus-Song bleibt erhalten. Das Ende der Umrechnung wird mit einem Hinweissignal quittiert. Klicken Sie den neuen Song mit einem Rechtsklick an und wählen Sie wieder "Informationen". Ihre Nutzerdaten sind aus dem neuen Song entfernt, erkennbar am neuen Eintrag "Codiert mit."

DRM-freie Musik

© Archiv

Übernehmen Sie diese Importeinstellungen, um die Käuferdaten zu entfernen, siehe Schritt 3.

Mit dieser Methode lassen sich auch mehrere Songs von Nutzerdaten befreien. Markieren Sie diese gleichzeitig und wählen Sie u?ber das Kontextmenu? "AAC Version erstellen". Falls Sie keinen iPod besitzen, wählen Sie als Importeinstellung unter "Importieren mit" die Option "MP3-Codierer". Die restlichen Einstellungen bleiben gleich. Der Befehl zum Unwandeln lautet entsprechend "MP3 Version erstellen".

Bildergalerie

DRM-freie Musik
Galerie
Hörgenuss mit Hintertür

Sie dürfen mehr, als Sie glauben!

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Whatsapp auf PC
Mit oder ohne Download

Mit Whatsapp Web oder der Whatsapp Desktop-App nutzen Sie den Messenger bequem am PC. Wir erklären Download, Installation und Einrichtung.
Spam-Mails
6 Tipps gegen E-Mail Betrug

Betrüger versenden E-Mails, die es auf Ihre Daten und Ihr Geld abgesehen haben. Wie Sie Phishing E-Mails erkennen und sich schützen.
DSL-Symbolbild
Umzug, Ausfall & Co.

Sie wollen Ihren Provider für Internet und Telefon wechseln? Wir verraten, welche Rechte Sie bei Ausfall, Unterbrechung und Umzug haben.
Steve Jobs - Film
Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video lockt im Juli 2017 mit Film-Highlights wie "The Expandables 3", "Steve Jobs" und weiteren Highlights.