Instant Messenger ohne Grenzen

Teil 3: Downloads: Multi Instant Messenger Freeware

Pimp my Messenger: Miranda IM

Miranda IM konnte inzwischen eine Fangemeinde um sich scharen, und das mit gutem Grund. Der frei verfügbare Multi-Protokoll-Messenger gehört zu den leistungsstärksten überhaupt - allerdings nur, wenn man vor ein bisschen Software-Gefummel nicht zurückschreckt.

Protokolle: AIM, Gadu-Gadu, ICQ, IRC, Jabber, MSN/Live und Yahoo! (weitere über Plugins).

Features: Der Freeware-Instant-Messenger Miranda IM kommt in einer Basisversion, die bereits alle wichtigen Protokolle unterstützt. Doch wie alles bei Miranda lassen sich auch diese noch mit Plugins ausbauen. Betrachtet man nur die Features, sieht Miranda eher langweilig aus: Es gibt keine Skins, keine Emoticon-Anzeige und auch fortgeschrittene Features wie eine Mood-Anzeige aus einem Media-Player oder Zugriff auf Mail-Konten sucht der Chat-Freund vergebens.

Miranda IM

© Archiv

Doch all das gibt es als Plugins zum nachträglichen Installieren, ebenso wie zig weitere Protokolle. Ab Werk beherrscht Miranda dennoch das volle Pflichtprogramm für einen Instant Messenger. Und das höchst ausgefeilt: Die - ziemlich unübersichtlichen - Optionen erlauben es Ihnen, fast jedes Detail in Miranda Ihren persönlichen Wünschen anzupassen. Selbst einzelne Menüpunkte können Sie deaktivieren, etwa um Miranda IM um überflüssige oder selten genutzte Möglichkeiten zu erleichtern. So wird er auch ohne Themes zum ganz persönlichen Programm.

Fazit: Miranda IM ist der Multi-Messenger für Bastler und Minimalisten. Zum einen lässt sich die IM-Software komplett umkonfigurieren und sogar seine Menüs umbauen. Zum anderen fügen fortgeschrittene User mit Addons fehlende oder zusätzliche Funktionen hinzu. Nachteil: gelegentlich wird's kompliziert. Wer einen simplen Messenger sucht, ist mit Pidgin oder Trillian besser bedient.

Bildergalerie

Miranda IM
Galerie

Ausgereifter Allrounder: Pidgin

Einer der ältesten und bekanntesten Multi-Messenger hieß GAIM, bis AOL wegen der etwas weit hergeholten Namensähnlichkeit zu seinem AIM (AOL Instant Messenger) eine Umbenennung durchsetzen konnte. Das Ergebnis heißt Pidgin, ist auch für Linux zu haben und beim Eee PC sogar der vorinstallierte Messenger - er kann also nicht schlecht sein.

Protokolle: AIM, Bonjour, Gadu-Gadu, Google Talk, Groupwise, ICQ, IRC, MSN/Live, MySpaceIM, QQ, SILC, SIMPLE, Sametime, XMPP, Yahoo! und Zephyr.

Features: Dem Freeware-Messenger Pidgin fehlt es an nichts - die Buddy-List zeigt sogar die Mini-Fotos der Gegenstellen an. Die Mini-Icons, die anzeigen, welches Protokoll der jeweilige Chat-Partner benutzt, sind per Vorgabe ausgeschalten. So fällt einem mit diesem Multi-IM gar nicht mehr auf, dass man mit verschiedensten System parallel verbunden ist. Für den eigenen Avatar lässt sich ein Foto für alle festlegen, zusätzlich bestücken Sie bei Bedarf jedes Konto einzeln mit einem Extra-Bild.

Pidgin

© Archiv

Design ist eine der Schwächen von Pidgin: Es gibt keine Themes, unter Windows hat es eben den typischen Windows-Look. Chat-Fenster erscheinen stets in Tabs, lassen sich aber ganz einfach mit der Maus auseinander ziehen und auf diese Weise trennen. Zwar kann Pidgin keine Mails anzeige, informiert aber immerhin über die Zahl der Mails in den Posteingängen von Google Mail oder Yahoo! Mail. Ziemlich einzigartig ist die integrierte Rechtschreibprüfung, die auf GNU Aspell basiert und sich mit einem deutschem Wörterbuch installieren lässt. Ein bisschen Web 2.0 ist mit dem Support des Chatsystems MySpaceIM auch bei Pidgin zu haben.

Fazit: Pidgin ist ein übersichtlicher, angenehmer Multi-IM ohne Schnickschnack. Er eignet sich für alle, die einen möglichst einfachen Messenger suchen, der dennoch viele Protokolltypen unterstützt. Geradezu ideal ist er für User, die Linux und Windows parallel nutzen und sich mit Pidgin nicht umgewöhnen müssen.

Bildergalerie

Pidgin
Galerie

Klassiker für alle: Trillian Basic

Trillian Pro ist ein höchst ausgereifter, professioneller Multi-Messenger, der sogar fortgeschrittene Funktionen wie Video-Chats unterstützt - allerdings Geld kostet. Der kleine Bruder Trillian Basic ist dagegen für lau zu haben - und bietet ebenfalls alles Wichtige in einer gut durchdachten Oberfläche. Beim Installieren muss man nur drauf achten, dass man sich nicht mit Trillian aus versehen auch Browser-Plugins wie Weather Channel oder Ask.com installiert...

Trillian

© Archiv

Protokolle: AIM, ICQ, IRC, MSN/Live Messenger und Yahoo!.

Features: Trillian ist längst der Klassiker unter den Multi-Protokoll-Messengern. Das merkt man auch: Die Buddy-List lässt sich ebenso frei konfigurieren wie sämtliche andere Verhaltensweisen des Programm. Das alles geht über eine Verwaltung, der viele Details erschließt und dennoch sehr simpel zu bedienen ist. Durch die klare Farbgebung weiß man sofort, wer welchen Service benutzt. Allerdings zeigt Trillian die Avatar-Icons der IM-Gesprächspartner erst, wenn Sie den Mauszeiger über den Kontakt bewegen.

Trillian

© Archiv

Chat-Fenster erscheinen getrennt, lassen sich aber auch in Tabs arrangieren oder an das Buddy-Fenster andocken. Das wiederum lässt sich fest an die linke oder rechte Seite des Bildschirms kleben, was für Nutzer von Panorama-Bildschirmen interessant ist. Die Basic-Version hat drei Themes und sieht in allen gut aus - interessant ist zum Beispiel das platzsparende Minimal 3.0. Für MSN/Live Messenger und Yahoo! Mail zeigt das Programm jeweils an, wie viele Mails im Posteingang warten, ein Doppelklick führt dann direkt zum Webmail-Login.

Fazit: Trillian eignet sich nur für Anwender, denen die wichtigsten IM-Systeme wie ICQ, MSN/Live und Yahoo! reichen und die weder Google Talk noch andere Exoten brauchen. Diese kriegen dafür einen höchst ausgereiften Messenger mit vielen und detailreichen Konfigurationsmöglichkeiten und einer sehr einfachen, liebevoll gestalteten Oberfläche.

Bildergalerie

Trillian
Galerie

Fazit

Wenn Sie alle Features des jeweiligen Systems haben wollen, etwa Spezialitäten wie tZers (ICQ) oder gemeinsame Hintergründe (MSN/Live), dann bleiben Sie besser bei den Solo-Messengern.

Wenn es Ihnen aber nur um reinen Chat geht, dann sind alle genannten Programme ideal für Sie. Pidgin und Trillian bewähren sich dabei als vielseitige Programme für den Standard-Einsatz und reichen ehrlich gesagt vollkommen aus. Nur wer den vollen Support für möglichst viele IM-Protokolle will und seine Software mit vielen Plugins ausbauen möchte, der greift zu Miranda IM.

Pidgin

© Archiv

Interessant für alle, die E-Mail und Web-2.0-Anwendungen integrieren wollen, ist der MultiMessenger in der Version von Web.de oder GMX. Mit dieser Software haben Sie Ihren Posteingang bei MySpace, Google Mail und anderen Anbietern bereits im Messenger im Griff.

Name Digsby 1.0 Beta GMX /Web.de MultiMessenger 3.0 Miranda IM 0.7.3 Pidgin 2.4 Trillian Basic 3.1.9
Web www.digsby.com www.gmx.de / www.web.de www.miranda-im.org www.pidgin.im www.trillian.cc
IM-Systeme AIM, Google Talk, ICQ, Jabber, MSN, Yahoo! AIM, ICQ, MSN, Yahoo AIM, Gadu-Gadu, ICQ, IRC, Jabber, MSN, Yahoo! und andere (über Plugins). AIM, Google Talk, ICQ, IRC, MSN, Yahoo! Und andere AIM, ICQ, IRC, MSN, Yahoo!
Sprache Englisch Deutsch Englisch Englisch Englisch
Plattformen Windows Windows Windows Windows, GNU/Linux, BBSD und andere Windows
Autostart ja ja nein nein ja
Textformatierung ja ja ja ja ja
Emoticons ja ja nein ja (Sets of) ja
Design skinnable nein nein nein skinnable
Mood-Hinweis iTunes, WinAmp nein nein nein nein
Abwesenheitsnotiz ja ja ja ja ja
Konversationslogs ja ja ja ja ja
Datentransfer ja, mit History ja ja ja, mit History ja
Mehrere Konten eines Protokolls ja nein nein ja ja
Mailcheck mit Autologin AOL/AIM Mail, Gmail, Yahoo! Mail, Windows Live Mail, POP3/IMAP AOL/AIM Mail, Gmail, GMX, Web.de, 1&1, Yahoo! Mail, Windows Live Mail, POP3/IMAP nein AOL/AIM Mail, Google Mail, Yahoo! Mail Yahoo! Mail, Windows Live Mail
Mail-Extras IM als Mail senden, Mails als gelesen/Spam markieren anzeigen, was im Posteingang nein anzeigen, was im Posteingang anzeigen, wieviel im Posteingang
Web 2.0 Support für Facebook, MySpace Support für Facebook, Lokalisten, MySpace, ShortView.de, StudiVZ, UndDu.de nein Support für MySpaceIM nein
Empfohlen für experimentierfreudige Nutzer, die die Web-2.0-Features ausprobieren wollen IM-Fans, die zusätzlich Mails Web-2.0-Systeme checken wollen User, die möglichst viel einstellen und ihren IM nachträglich mit Addons erweitern wollen alle User, die es simpel wollen alle Benutzer, die einen einfachen und simplen Multi-Messenger suchen

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Sennheiser-Headset, Xbox-One-Tagesangeboten, Asustor-NAS, Powerline-Set und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.