Effiziente Bildoptimierung

Teil 3: Adobe Camera RAW: Bildoptimierung mit CS4

Bewegen Sie nun den Stärke-Regler nach rechts. Der Radius beeinflusst die Detailmenge, die scharfgezeichnet wird. Bei kleinteiligen Mustern und Strukturen sollten Sie einen niedrigen Wert wählen, um Artefakte an den Rändern zu verhindern.Der Detail-Regler beeinflusst die Konturenschärfe und hebt die Struktur des Bildes hervor. Wenn Sie genau sehen wollen, welche Bestandteile des Bildes von den Einstellungen beeinflusst werden, halten Sie auch hier die <Alt>-Taste gedrückt, während Sie den Regler bewegen.

Mit Vorgaben effektiver arbeiten

Wenn Sie eine Bilderserie bearbeiten, müssen Sie Camera RAWs Regler-Klaviatur nicht für jedes einzelne Foto spielen. Automatisieren Sie die Arbeit mit der Vorgaben-Funktion. Hier speichern Sie die einmal vorgenommenen Einstellungen ab und können sie dann per Knopfdruck auf weitere Bilder anwenden.

Zur Probe führen Sie bei einem beliebigen Bild die Korrekturen durch, die als Vorgabe dienen sollen, zum Beispiel eine Belichtungskorrektur. Um die Korrektur zu speichern, wählen Sie am rechten Rand den Reiter Vorgaben aus und klicken unten auf das aus Photoshop bekannte Neu-Symbol neben dem Papierkorb.

Im folgenden Dialog vergeben Sie einen aussagekräftigen Namen und wählen aus, welche der aktuellen Einstellungen in der Vorgabe landen sollen. Um die Vorgabe dann auf ein weiteres Bild anzuwenden, müssen Sie sie nur in der Liste anklicken.

Synchronisieren von Änderungen

Noch einen Schritt weiter als die Vorgaben-Funktion geht die Synchronisations-Funktion. Sie umfasst auch deutlich komplexere Änderungen wie Schattenaufhellungen und Bereichsreparaturen. Damit werden Sie auch Herr über hässliche Staubflecken, die sich über eine ganze Bildserie erstrecken. Das ist ein typisches Problem vor allem von Spiegelreflexkameras, wenn Schmutz auf den Sensor gefallen ist.

Allerdings bekommen die wenigsten Nutzer die gut versteckte Synchronisations-Funktion jemals zu sehen. Sie erscheint nur dann am linken Rand von Camera RAW, wenn Sie mehrere Bilder im Windows Explorer (oder in Adobe Bridge) markieren und dann auf Öffnen mit Adobe Photoshop gehen.

Markieren Sie dann bei gedrückter <Strg>-Taste alle zu synchronisierenden Fotos und gehen Sie oben auf Synchronisieren. Jetzt können Sie die abzugleichenden Einstellungen einfach ankreuzen.

Die Übertragung der Anpassungen ist meist nur sinnvoll, wenn wirklich ähnliche Bilder damit bearbeitet werden. Wenn einmal beim Übertragen der Entwicklungseinstellungen etwas schiefgegangen ist, brauchen Sie nicht zu verzweifeln. Ihre Rettung ist die Undo-Funktion, die Sie mit <Strg>+<U> aufrufen. Dass Adobe den Knopf dafür in Camera RAW vergessen hat, hat schon Scharen von Fotografen zur Verzweiflung gebracht.

Bilder speichern

Mit der Massenexport-Funktion können Sie Camera RAW auch größere Bildstapel rasch in Form von Jpegs (oder anderen Formaten) entlocken. Legen Sie zunächst die Größe der exportierten Bilder fest. Dazu klicken Sie das Freistellungswerkzeug an.

Dann wählen Sie entweder einen der vorgegebenen Werte aus oder bestimmen mit Benutzerdefiniert ein eigenes Format. Über den Auswahlrahmen legen Sie den gewünschten Bildbereich fest. Wenn sie die kompletten Bilder in Originalgröße exportieren wollen, ist der Schritt mit dem Freistellungswerkzeug natürlich entbehrlich.

Als Nächstes klicken Sie den blauen Hyperlink unter dem Foto an. Er öffnet ein Menü, in dem sie die Auflösung, die Bildgröße und den Farbraum sowie die Ausgabeschärfe bestimmen können. Für das Web reichen 72 Pixel pro Zoll aus. Zudem ist der Farbraum sRGB sinnvoll. Unter Freistellen bestimmen Sie die Größe der Bilder, wahlweise frei oder anhand vorgegebener Pixelmaße.

Die Option Schärfen für ist vor allem beim Druck auf unterschiedliche Papiere interessant. Nachdem Sie auf OK geklickt haben, geht noch ein weiterer Dialog auf. Hier legen Sie fest, wo die exportierten Bilder landen, wie sie benannt werden und in welchem Format Camera RAW sie speichern soll.

Auch formatspezifische Optionen lassen sich hier einstellen. Neben JPEG stehen auch TIFF und Photoshops PSD-Format zur Verfügung. Der Speichern-Knopf löst den Exportvorgang aus, der je nach Zahl der markierten Bilder durchaus etwas länger dauern kann.

Mehr zum Thema

Youtube Sperre umgehen GEMA
Videos freischalten

So umgehen Sie die GEMA-Sperre bei Youtube. Was Sie dazu brauchen, und wie es am einfachsten geht.
Neue Fritzboxen unterstützen den AC-Standard.
WLAN-Geschwindigkeit verdoppeln

Mehr WLAN-Geschwindigkeit: Mit dem WLAN-Standard 802.11ac und den richtigen Geräten und Einstellungen verdoppeln Sie den Datendurchsatz.
Netflix auf dem TV
Programm in der Übersicht

Welche Filme und Serien gibt es bei Netflix eigentlich zu sehen? Was ist neu im Streaming-Angebot? Diese Antworten helfen weiter.
Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
E.T. – Der Außerirdische
Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Instant Video lockt im Dezember 2016 mit Film-Highlights wie "E.T.", "Fast & Furious 7" und der Serie "Ku’damm 56​".