XP Minis

Teil 2: XP Minis: Internet

Während Sie mit dem Internet Explorer surfen, werden die besuchten Webseiten in einem speziellen Ordner auf der Festplatte gespeichert, damit sie beim nächsten Aufruf schneller zur Verfügung stehen. Nachteil der temporären Internetdateien (Cache): Alle Benutzer Ihres Computers können sehen, welche Webseiten Sie zuletzt besucht haben. Dazu trägt auch der Verlauf bei: Er verzeichnet die Links zu den neulich aufgerufenen Webseiten. Schließlich geben auch Cookies - temporäre Dateien, die von Websites angelegt werden - Auskunft über Ihr Surfverhalten. Vernichten Sie die Surfspuren! Wählen Sie aus dem Menü "Extras" den Punkt "Internetoptionen...". Auf dem Reiter "Allgemein" klicken Sie auf "Dateien löschen...", um den Ordner mit den temporären Internetdateien zu leeren. Im folgenden Dialog aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Alle Offlineinhalte löschen" und klicken auf "OK".

XP Minis: Internet

© Archiv

Um den Verlauf zu leeren, klicken Sie auf die dazugehörige Schaltfläche ",Verlauf' leeren" und auf "OK". Die Cookies löschen Sie anschließend über den Button "Cookies löschen...". Klicken Sie danach wieder auf "OK".

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
Whatsapp Alternativen
Für Android, iPhone, iPad & Co.

Es gibt keine Whatsapp-Alternative? Quatsch! Diese 10 Messenger-Apps für Android, iOS und Windows Phone sind der perfekte Ersatz.
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.
Any Video Recorder
Anleitung

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können
Outlook - Logo
Office-Tipp

Wir zeigen, wie Sie in Outlook die Kalenderwoche anzeigen lassen können. Unser Office-Tipps sorgt für Durchblick bei der Terminplanung.