Wir machen Technik einfach
XP Minis

Teil 2: XP Minis: Desktop

Gestalten Sie die Windows-Ordner nach Ihren Bedürfnissen und Vorlieben und speichern Sie das Ergebnis dieser Einstellungen für alle Ordner. Wählen Sie zum Beispiel im Menü eines beliebigen Ordnerfensters "Ansicht/ Symbolleiste" die Option "Adressleiste", um stets den vollständigen Verzeichnispfad abzulesen. Aktivieren Sie die Funktion "Ansicht/Statusleiste", damit am unteren Rand eines Ordnerfensters die Anzahl der Dateien und die Größe des Ordners angezeigt werden.

XP Minis: Desktop

© Archiv

Wählen Sie zum Beispiel "Ansicht/Details" und bestimmen Sie über "Ansicht/Details auswählen", welche Attribute einer Datei angezeigt werden. Speichern Sie schließlich diese Einstellungen über das Menü "Extras/Ordneroptionen". Aktivieren Sie das Register "Ansicht" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Für alle übernehmen".

Mehr zum Thema

Windows schneller machen: Autostart bearbeiten
Mehr Kontrolle

Wir zeigen, wie Sie die Kontrolle behalten und Programme aus dem Autostart von Windows 10, 8.1 und 7 entfernen und das System optimal konfigurieren.
festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
Lizenzschlüssel / Software-Produktschlüssel (Symbolbild)
Windows 7 Key & Co.

Sie wollen ein Programm neu installieren, finden aber den Lizensschlüssel nicht? Wir zeigen Ihnen wie Sie den Programmkey bequem auslesen können.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.