Diese Szenen versetzten Las Vegas in Aufruhr

Teil 2: WSOP 2009: Große und kleine Skandale

  1. WSOP 2009: Große und kleine Skandale
  2. Teil 2: WSOP 2009: Große und kleine Skandale

Finger weg von meinen Karten!

Bevor wir zum eigentlichen Skandal kommen, stellen wir erstmal den Hauptakteur vor. Thang Luu, ein Amerikaner mit vietnamesischer Abstammung, sorgte erstmal für recht positive Schlagzeilen. Er gewann Event Nr. 3 das 1.500-USD-Limit-Omaha High-Low-Turnier. Das Besondere war, dass er den gleichen Event schon 2008 gewonnen hatte (siehe auch Wochenticker) und im Jahr zuvor Platz zwei belegte. So etwas gab es bei einem WSOP Side Event noch nie zuvor. Eigentlich sollte man nun annehmen, dass so ein Profi seine Emotionen unter Kontrolle hätte. Weit gefehlt. Der Skandal trug sich bei einer High- Stack-Cash-Game-Partie Omaha High Low zu.

Große und kleine Skandale

© Archiv

Wer soll jetzt seine Hand schützen? Thang Luu verteidigte vehement seine Karten.

Involviert waren Thang auf Platz neun und der Spieler auf Platz eins, also beide rechts und links vom Dealer. In einen großen Pot kam es zum Showdown zwischen den beiden. Da der Spieler auf Platz eins die Karten von Thang nicht sehen konnte, wollte der Dealer die Karten von Thang etwas nach vorne schieben. Thang dachte wohl, dass der Dealer die Karten mucken wollte, und schlug ihm mit voller Kraft auf die Hand. Dies blieb nicht ohne Folgen, denn der Kartengeber brach sich dabei einige Knochen in der Mittelhand. Für den guten Thang hatte das Ganze erhebliche Folgen. Er wurde noch am Pokertisch festgenommen. Nun droht ihm ein lebenslanges Casino- Verbot in Amerika.

"WSOP Main Event sold out" wo gibt's den so was?

Ja, so etwas gibt es tatsächlich. Und zwar an Tag 1d des Main Event. Bei 2.700 Spielern pro Tag kommt die WSOP an ihre Kapazitätsgrenzen. An Tag 1a (1116), Tag 1b (873) und Tag 1c (1696) gab es noch reichlich Platz im Rio Convention Center. Doch irgendwie hatten sich dieses Jahr alle für Tag 1d verabredet. Schon nachts um 2 Uhr war die Registrierung geschlossen, da schon 2.700 Spieler ihr Ticket gelöst hatten. Gegen Mittag kurz vor dem Event-Start war dann die Aufregung groß, niemand konnte sich vorstellen, dass ein Main-Event-Starttag ausverkauft war. Es gab sogar einige Tumulte vor der Registrierung.

Große und kleine Skandale

© Archiv

Wir müssen draußen bleiben. Tag 1d war heillos überlaufen. Nicht einmal Patrick Antonius und Ted Forrest bekamen noch einen Platz am Table.

Die Veranstalter schafften es zwar noch, 189 Spieler nachzusetzen, doch über 300 Spielwillige konnten ihre 10.000 USD wieder einstecken und unverrichteter Dinge nach Hause gehen. Dass in diesem Fall auch ein VIP-Status nicht half, sah man daran, dass auch TJ Cloutier, Ted Forrest und Patrik Antonius keinen Sitz mehr bekamen. Ärgerlich war es besonders für die, welche nur für den Main Event weite Reisen auf sich genommen hatten. Wie zum Beispiel der Deutsche Alexander Dietrich, der erst kurz vor dem Event ankam und sich direkt einkaufen wollte. Die Aufregung war groß und es wurde ewig diskutiert, doch am Ende blieben die Veranstalter hart.

Chip-Reese-Gedächtnis-Pokal vergammelt!

Im letzten Jahr konnte Scotty Nguyen das 50.000 USD H.O.R.S.E Event gewinnen und bekam neben dem Preisgeld noch die Chip-Reese-Gedächtnis-Trophäe. Diese schöne Trophäe mit Holzsockel ist ein Wanderpokal, der im nächsten Jahr an den neuen Gewinner übergeben werden sollte. Doch als Scotty den Pokal zurückgab, war der Holzsockel völlig vergammelt. Nachdem die Veranstalter die Trophäe restauriert hatten, konnte sie an den neuen H.O.R.S.E Champion David Bach übergeben werden. Wollen wir hoffen, dass David sie in Ehren hält. Nicht wie Scotty, der sie wahrscheinlich in der Garage neben den Altreifen gelagert hatte.

Große und kleine Skandale

© Archiv

Da ist er wieder ganz, der Chip-Reese-Gedächtnispokal. Als ihn Scotty Nguyen (hier mit einem Bier statt eines Pokals) zurückgab, hatte er deutlich Patina angesetzt.

Bildergalerie

Große und kleine Skandale
Galerie
Große und kleine Skandale

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Weihnachts-Angebote-Woche, Asustor-NAS, 2-TB-SSD von Samsung, Laptop-Kühler und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.