Texte mit Kopf und Fuß

Teil 2: Word: Kopf- und Fußzeilen

Um die Kopf- oder Fußzeile zu bearbeiten, klicken Sie in der Menüleiste auf "Ansicht" und wählen im Untermenü die Option "Kopf- und Fußzeile". Sie sehen am Kopf der Seite jetzt ein gestricheltes Feld, in dem Ihre Kopfzeile später stehen wird. Außerdem öffnet sich die Symbolleiste für Kopf- und Fußzeilen. Hier ist eine Übersicht, was die einzelnen Symbole der Werkzeugleiste bedeuten:

Word: Kopf- und Fußzeilen

© Archiv

Mehr zum Thema

PDF in Word - Anleitung
Anleitung

Unsere Anleitung zeigt die Umwandlung von Word in PDF und umgekehrt. Dazu erklären wir, welche Probleme auftreten und wie Sie sie lösen.
Excel - Nettoarbeitstage
Office-Tipp

Wir erklären, wie Sie in Excel etwa für eine Arbeits- oder Urlaubsplanung die Wochenenden herausrechnen und die Nettoarbeitstage berechnen.
Kalender synchronisiert auf iPad
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!
shutterstock/ ra2studio
Microsoft Office

Wir zeigen, wie Sie Daten in Excel-Tabellen visualisieren. Damit steigern Sie die Übersicht und Lesbarkeit in Ihren Kalkulationen.
Outlook - Logo
Office-Tipp

Wir zeigen, wie Sie in Outlook die Kalenderwoche anzeigen lassen können. Unser Office-Tipps sorgt für Durchblick bei der Terminplanung.