Sorgen-Paket 2

Teil 2: Troubleshooting nach Windows-Update

Bevor Sie ein System mit einem Recovery-Windows aktualisieren, sollten Sie sich Rat vom Hersteller holen.

Troubleshooting nach Windows-Update

© Archiv

Guter Support: Hewlett-Packard macht die eigenen Kunden auf mögliche Probleme mit dem Service Pack 2 aufmerksam.

Windows XP gibt es in vielen Lizenzmodellen. Sie können es als Box kaufen und auf Ihrem PC oder Notebook installieren. Es gibt aber auch Recovery CDs, die das Betriebssystem und einige Anwendungen enthalten.

Egal, was für eine Windows-XP-Version Sie haben, grundsätzlich können Sie alle mit dem Service Pack 2 aktualisieren. Sie brauchen bei der Recovery-Version auch keine neuen Seriennummer. Trotzdem ist es ratsam, gerade, wenn Sie ein Notebook haben, vor dem Update Kontakt mit dem jeweiligen Hersteller aufzunehmen. Viele Notebooks und auch Desktop-Systeme brauchen spezielle Treiber sowie System-Tools wie zum Beispiel Programme zur Überwachung der Akku-Ladung. Es ist nicht gesagt, dass diese Programme und Treiber mit dem Service Pack 2 zusammenarbeiten. Hewlett-Packard (HP) weist seine Kunden zum Beispiel auf solche problematischen Tools hin. Warten Sie in diesem Fall, bis der Hersteller ein SP-2-Update herausbringt.

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Weihnachts-Angebote-Woche, Asustor-NAS, 2-TB-SSD von Samsung, Laptop-Kühler und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.