Windows ausreizen

Teil 2: System einfach einstellen

Sie möchten nicht, dass eine CD oder DVD sofort nach dem Einlegen automatisch gestartet wird? Wenn auch Sie vergessen haben, wo Sie diese Funktion in Windows deaktivieren, starten Sie Tweak IDE.

System einfach einstellen

© Archiv

Im Programmfenster von Tweak IDE sehen Sie im linken Fensterbereich einen Verzeichnisbaum mit den verschiedenen Funktionen des Programms. Klicken Sie unter "Kategorien" auf das Pluszeichen vor dem Eintrag "Laufwerke".

Sie sehen den neuen Eintrag "Autoplay". Wenn Sie ihn markieren, erscheinen im rechten Fensterbereich Kontrollboxen für die Aktivierung der Autostartfunktion.

Deaktivieren Sie die beiden Autostartfunktionen, indem Sie auf die Kontrollboxen vor den beiden Einträgen klicken. Sie können in diesem Fenster außerdem festlegen, mit welchem Programm Audio-CDs wiedergegeben werden sollen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Durchsuchen", um ein anderes Programm als das voreingestellte auszusuchen. Suchen Sie im folgenden Dialog den richtigen Pfad und die gewünschte Programmdatei aus. Mit Klick auf "OK" übernehmen Sie Ihre Einstellungen.

Die in Tweak IDE vorgenommenen Änderungen werden erst nach einem Neustart des Systems aktiviert. Eine Meldung macht sie darauf aufmerksam.

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
image.jpg
Windows 7 und 8

Wer Windows 7 oder 8 im langsameren IDE-Modus installiert hat, kann seine Festplatte mit Tricks nachträglich auf den AHCI-Modus umstellen.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.
Windows 10 - Erste Schritte
Startmenü, Edge & Co.

Zum Ende der Gratis-Update-Phase von Windows 10 gibt es noch einmal einen Schwung neuer Nutzer. Wir führen durch Funktionen, Apps und Einstellungen.