Ideen auf Knopfdruck

Teil 2: Software fürs Mind Mapping

Mind Mapping kann immer dort eingesetzt werden, wo es um Aufgabenstrukturierung, Brainstorming, Entscheidungsfindung, Pläne, Präsentationen, Probleme und Ziele geht. In die Mitte des Blattes wird der Zentralbegriff geschrieben, gegebenenfalls herausgehoben durch Form und Farbe. Was zusammengehört, ist durch Linien miteinander verbunden, wobei die weiter außen stehenden Begriffe das Thema immer weiter zu den Rändern hin auffächern und detaillieren. Ideen und Einfälle zum Thema werden im ersten Schritt also einfach nur festgehalten und im zweiten Schritt weiter verfeinert und in Form einer Top-Down-Struktur sortiert.

Software fürs Mind Mapping

© Archiv

Auf diese Weise entsteht eine Verbindung zwischen Intuition und Kreativität auf der einen sowie abstrakt-logischem Denken (Strukturieren, Gliedern) auf der anderen Seite. Bilder, Symbole und Farben unterstützen dabei das intuitive Arbeiten am Thema. Aus genau diesem Grund bevorzug(t)en aber Kreative, die mit Ideen und ihrer Umsetzung Geld verdienen, dieses Medium.

Erst in den letzten Jahren sind neue Anwendungsfelder von Mind Maps dazu gekommen. Mittlerweile werden sie auch verstärkt genutzt, um Geschäftspräsentationen und -prozesse, Projektpläne, Organisationsstrukturen und Wettbewerbsanalysen zu visualisieren.

Software fürs Mind Mapping

© Archiv

Informationen modellieren Sie mit i2Brain.

Mind Mapping in der Praxis

Für Mind Mapping existiert kein fester Regelkanon, trotzdem gibt es einiges zu beachten, um die Arbeit effektiver zu machen:

  • Das Thema sollte im Zentrum des Blattes stehen, wobei ein Querformat immer besser lesbar ist.
  • Um die Assoziationsfähigkeit des erhöhen, sollten Farben, Icons, Symbole und Bilder verwendet werden.
  • Die unterschiedlichen Abstraktionslevel (Äste, Zweige, Blätter etc.) sind im Sinne einer Begriffshierarchie zu verwenden und sollten auch optisch herausgehoben werden, etwa durch Fettschrift.
  • Sorgen Sie für eine klare Raumaufteilung; zum Beispiel können die Schlüsselbegriffe erster Ordnung symmetrisch um das Zentralthema angeordnet werden,
  • Zeitliche Abhängigkeiten können mit einer Nummerierung dargestellt und im Uhrzeigersinn angeordnet werden; assoziative Abhängigkeiten zwischen einzelnen Verästelungen mit zusätzlichen Pfeilverbindungen.
  • Ein schlagkräftiger Begriff an einem Ast oder Zweig ist besser als ein Halbsatz.

Einsatzfelder

Mind Mapping ist zwar keine Allzweckwaffe gegen Ideenflucht und Strukturlosigkeit, aber doch in vielen Kontexten sinnvoll einsetzbar:

  • Selbstmanagement: Dazu zählt das Erstellen von Checklisten und Merkzetteln sowie alle Formen von To-Do-Listen.
  • Lernen: Viele können ihre Lernprozesse mit Mind Maps besser organisieren als mit Karteikarten.
  • Projekt- & Teammanagement: Hier werden Projektstrukturpläne, Risikocharts, Teamprotokolle sowie die Analyse von Geschäftsvorfällen in Form von Mind Maps dargestellt.
  • Präsentationen und Vorträge: kurzes, prägnantes Aufbereiten und Präsentieren von Informationen.
  • Sales & Marketing: Verkauf- und Marketingleute nutzen Mind Maps, um einen Überblick über ihre Märkte, Produkte und Wettbewerbsstrategien zu gewinnen.
  • Publishing: Für kreativ gestaltete Webseiten sind mit Hyperlinks hinterlegte Mind Maps oft ein brauchbares Navigationsinstrument.

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Weihnachts-Angebote-Woche, Asustor-NAS, 2-TB-SSD von Samsung, Laptop-Kühler und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.