Flachbild-TVs bei Aldi und Media Markt

Teil 2: Schnäppchen: LCD und Plasma

  1. Schnäppchen: LCD und Plasma
  2. Teil 2: Schnäppchen: LCD und Plasma

Der LG 32 PG 6000 bei Media Markt im Technik-Check

Auch das Top-Schnäppchen bei Media Markt, der LG 32 PG 6000, wirft die Bilder über ein 32-Zoll-Display (81 cm) aus. Der größte Unterschied zu Aldis Medion life X15002 besteht im verbauten Panel-Typ. Während im Fernseher von Aldi ein LCD-Display leuchtet, setzt LG beim 32 PG 6000 auf ein für 32-Zöller eher unübliches Plasma-Panel. Über die Vor- und Nachteile beider Panel-Typen lässt sich in Foren vortrefflich streiten. Plasmas sagt man im Allgemeinen einen höheren Kontrast und kräftigere Farben aber auch mehr Stromverbrauch und Einbrenn-Effekte nach. Nun, die Wahrheit über die Bildqualität ist, dass sich LCDs in Sachen Farbwiedergabe und Kontraststärke in den letzten Jahren weitgehend annäherten und heute kaum noch Unterschiede sichtbar sind.

Die Geschichte vom höheren Stromverbrauch bei Plasmas ist hingegen ein Märchen: während LCDs immer gleich viel Strom ziehen, benötigt ein Plasma bei hellen Szenen mehr und bei dunklen Szenen dafür weniger Strom als ein LCD - unterm Strich schlucken beide Typen die selbe Strom-Leistung weg. Wahr ist hingegen der Einbrenn-Effekt, zumindest wenn das Gerät neu ist. Daher empfiehlt man bei Plasmas, am Anfang keine Sendungen (oder Internet-Seiten und PC-Programme) über viele Stunden hinweg laufen zu lassen, die immer dasselbe Logo oder Ähnliches an stets der gleichen Stelle ausstrahlen. Nach gut 100 Stunden werden Plasma-Panels aber immun gegen solche Einbrenn-Effekte. Wie das Medion life X15002 Gerät protzt auch das LG 32 PG 6000 mit 100-Hz-Technik und der "HD-ready-Auflösung" von 1.366 x 768. Für diese beiden Angaben gelten die gleichen Vorteile, Relativierungen und Einschränkungen wie oben bei Aldis Medion life X15002 beschrieben.

LG 32 PG 6000

© Archiv

Seit dem 3. Dezember 2008 bei Media Markt als Super-Schnäppchen zu ergattern: der LG 32 PG 6000 mit 32-Zoll-Display und 100-Hz-Technik für 444 Euro.

Des Weiteren gilt wie bereits auf der vorherigen Seite erwähnt, die Angaben der Kontrastwerte mit Vorsicht zu genießen. Media Markt propagiert für seinen LG 32 PG 6000 ein Kontrastverhältnis mit dem Fabelwert 1.000.000:1, Aldis Medion life X15002 werden lediglich 3000:1 bescheinigt. Doch wie gesagt: Beim Kontrast drehen die meisten Hersteller ihr eigenes Ding und deren Werte sind weder in neutralen Testlabors, noch für das menschliche Auge wirklich nachvollziehbar.

Ausstattung und Zubehör des LG 32 PG 6000

Selbst was die Ausstattung angeht, muss man die Unterschiede zwischen dem LG 32 PG 6000 und Aldis Medion life X15002 mit der Lupe suchen. DVB-T-Empfang mit EPG und einem Pseudo-Surround-Sound schreiben sich beide Geräte gleichermaßen auf die Packung. Der LG 32 PG 6000 bringt anstatt einer 5in1-Fernbedienung nur eine normale mit, dafür hat er im Vergleich zum Medion life X15002 mit vier HDMI-Ports einen Eingang mehr zu verzeichnen. Die Garantiezeit läuft beim Media Markt jedoch um ein Jahr kürzer als bei Aldi.

Fazit: Was kaufen - Aldis Medion life X15002 oder Media Markts LG 32 PG 6000?

Vorausgesetzt also, Sie haben sich mit der eher handlichen 32-Zoll-Display-Diagonale angefreundet und sind schon auf dem Sprung zum Händler, dann fehlt Ihnen jetzt nur noch die Richtung: Aldi oder Media Markt. Das Prädikat "preiswert" können wir beiden Geräten mit gutem Gewissen erteilen. 499 Euro für einen 100-Hz-Fernseher wie dem Medion life X15002 sind wirklich sehr günstig und mindestens 50 Euro billiger als vergleichbare Geräte im Internet-Versand. Nur der LG 32 PG 6000 vom Media Markt für 444 Euro kann das toppen und ist ein echtes Superschnäppchen - und mit Sicherheit nur dazu gedacht, Aldi die kaufkräftige Kundschaft wegzuziehen. Bisherige Angebote für den LG-Fernseher lagen um mindestens 100 Euro höher.

Der geringere Preis und eine vierte HDMI-Buchse sprechen also eher für den LG 32 PG 6000. Haben Sie aber bereits ein paar Medion/Tevion-Geräte im Haus, welche mit der 5in1-Fernbedienung des Medion life X15002 leicht mitzusteuern wären und liegt der nächste Aldi auch noch verkehrstechnisch günstiger als ein Media Markt, machen sie mit dem Fernseher vom Lebensmittel-Discounter auch keinen Fehler.

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Synology-NAS, TomTom-Navis, Medion-Notebook, 27-Zoll-Monitor und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.