Alles gratis, oder was? Wir rechnen nach

Teil 2: Notebook, Wii oder TV zum Handy-Vertrag gratis dazu: Sind getmobile, eteleon & Co. billig?

  1. Notebook, Wii oder TV zum Handy-Vertrag gratis dazu: Sind getmobile, eteleon & Co. billig?
  2. Teil 2: Notebook, Wii oder TV zum Handy-Vertrag gratis dazu: Sind getmobile, eteleon & Co. billig?

getmobile: Das wird teuer

Auch getmobile.de hat sich auf Handyverträge mit Zusatznutzen spezialisiert. Im Bereich "Angebote" der Webseite findet sich ein Dutzend mehr oder weniger attraktiver Pakete mit allerlei Dreingaben. Wie schon bei eteleon sind auch bei getmobile die wirklich interessanten Pakete erst bei Abschluss zweier Verträge verfügbar. Wer nur einen Vertrag abschließen möchte, dessen Auswahl ist eher klein und beschränkt sich auf Bundles mit Navi oder Nintendo Wii. Bei Letzterem erhält der Kunde eine Wii Sports (180 Euro) sowie ein Samsung S5230 Handy (100 Euro). Der 2-Jahres- Vertrag T-Mobile Talkline Power Spar" kostet monatlich 4,95 Euro, zusammen in 24 Monaten also 118 Euro. Problem dabei: Es wird eine Nutzung von einer Minute am Tag vorausgesetzt. Das bedeutet im Klartext, dass sich - egal, ob man telefoniert oder nicht - an Wochentagen kosten von jeweils 39 Cent und an Wochenendtagen von jeweils 19 Cent ergeben. Pro Monat sind das also etwa 10 Euro Zusatzkosten, zusammen mit der Grundgebühr sind wir also wieder bei den bereits von oben bekannten 15 Euro im Monat.

In 24 Monaten ergeben sich Gesamtkosten von 360 Euro und damit 80 Euro mehr als der Kaufpreis von Wii plus Telefon. Obendrein nimmt man, wie oben bereits erwähnt, auch hier an mehreren unter Umständen recht folgenreichen "Optionstestings" teil. Dafür kann der Kunde täglich eine Minute "gratis" telefonieren. An dieser Stelle sei auch noch etwas zu den nicht unwichtigen Gesprächskosten gesagt. Im Tarif "T-Mobile Talkline Power Spar" ist das Telefonieren nicht gerade preiswert. An Wochentagen werden pro Minute ins Festnetz 69 Cent, netzintern 49 Cent und mobil extern 79 Cent fällig. Zum Vergleich mal die Tarife von Fonic-Mobilfunk: Es gibt keine Grundgebühr, keine Vertragsbindung, keinen Mindestumsatz und Gesprächskosten von 9 Cent in alle deutschen Netze.

Doch nicht wie Weihnachten?

Zu verschenken hat niemand etwas, auch nicht die Anbieter von Handyverträgen. Und so überrascht es auch nicht, dass die Rechenexempel ergeben haben, dass der Abschluss eines Handyvertrages mit Warenprämien im Grunde nur die Ausgaben für die monatlichen Grundgebühren wieder hereinspült. Beim Abschluss von zwei Verträgen kann sich ein solches Angebot zwar lohnen, doch auch nur dann, wenn man sowieso zwei Verträge abschließen wollte und exakt auf Kündigungsfristen und Minutenpreise achtet. Hier liegen die größten Probleme, denn bei Prepaid- Angeboten telefoniert man in aller Regel viel günstiger, und das ohne Vertragsbindung, Mindestumsätze und Grundgebühren. Man ist flexibel und kann, wenn sich ein günstigeres Angebot ergibt, innerhalb kürzester Zeit den Anbieter wechseln.

Mehr zum Thema

image.jpg
Handy-Fotografie

Unscharf, verrauscht, zu dunkel - Fotos, die man mit der Handy-Kamera schießt, leiden alle unter ähnlichen Problemen. Wie Sie typische Fehler…
drm 2.0, leserbriefe
Neue Entscheidungen zu DRM

Apple wird seine Nutzungsbedingungen für das iPhone ändern müssen, denn eine US-Behörde entschied, dass Jailbreaken nicht verboten ist.
intenet, webdesign, Titanium, Appcelerator, Webtechnologien,iPhone, iPad, objective-c
Apfel für die Hosentasche

Titanium von Appcelerator ermöglicht die Erstellung von mobilen Anwendungen auf Basis von etablierten Webtechnologien - auch für iPhone und iPad.
Daten vom iPad auf PC und Mac. Wir zeigen die richtigen Tools - auch fürs iPhone.
iPhone 5, iPad 4 & iPod Touch

Sie wollen Daten vom iPhone 5 auf den PC bzw. Mac kopieren oder Ihre Musiksammlung auf das iPad 4 überspielen? Wir zeigen Ihnen die besten Tools für…
iPad Air im Test
Netzwerkdrucker ohne AirPrint

Wenn Sie von iPhone und iPad drucken wollen, dann zeigt Ihnen unser Ratgeber, wie Sie das anstellen. So nutzen Sie Netzwerkdrucker ohne AirPrint.