3...2...1...deins!

Teil 2: Kleinanzeigen-Portale und Online-Auktionen

  1. Kleinanzeigen-Portale und Online-Auktionen
  2. Teil 2: Kleinanzeigen-Portale und Online-Auktionen

Rückwärts-Auktionen

Während bei klassischen Online-Auktionen die Bieter den Preis nach oben treiben, gilt bei Rückwärts-Auktionen das Motto: Wer bietet weniger? Entsprechend stellen Verkäufer auch nicht die Produkte ein, die sie gerade loswerden wollen, sondern müssen sich nach den von Kaufinteressenten gemachten Suchanzeigen umsehen. Hat man etwas zu bieten, was ein anderer zu einem Maximalpreis sucht (dem Startpreis der Rückwärts-Auktion), kann man es ihm zu einem bestimmten Preis anbieten. Der darf natürlich nicht höher als der Maximalpreis sein. Nun könnte ein zweiter Verkäufer kommen, und dieselbe Ware zu einem niedrigeren Preis anbieten, dann ein dritter Interessent usw. Schließlich wird zur Ablaufzeit der Auktion das Geschäft zwischen dem Suchenden und dem Niedrigstbietenden besiegelt. Wenn Sie Ihre Weihnachtsgeschenke nicht unbedingt teuer verkaufen wollen, könnten Sie eine Rückwärts-Auktion bei PushThePrice (www.pushtheprice.de) probieren.

Kleinanzeigen-Portale

Im Unterschied zu Online-Auktionshäusern, bei denen Sie anfangs noch nicht wissen, wie viel Sie für Ihre Geschenke bekommen, sind Kleinanzeigen-Portale transparenter: Hier bestimmen Sie in Ihrer Annonce, ob und wenn ja wie viel Geld Sie für eine Ware haben möchten. Kleinanzeigen-Portale im Internet funktionieren im Prinzip genauso wie das Annoncieren in der Zeitung: Sie geben nach der Anmeldung beim jeweiligen Internet-Dienst den Text Ihrer Suchanzeige ein. Zusätzlich können Sie, je nach Anbieter, auch Bilder und/oder Videos in das Inserat einfügen. Die größten und bekanntesten Kleinanzeigen-Portale - dhd24, Kijiji, Markt und Quoka - verlangen allesamt keine Gebühren für das Aufgeben von Annoncen. Selbstverständlich unterscheiden sich die Anbieter in ihren Leistungen, wie die Tabelle auf der vorherigen Seite zeigt. So ist es bei dhd24 und Quoka möglich, die Online- Anzeigen auch in den gedruckten Anzeigenblättern der Anbieter zu schalten - dem "Heißen Draht" bzw. "Such & Find" und anderen. Dafür wird jedoch eine Gebühr erhoben. Kijiji und Markt bieten diese Möglichkeit nicht. Auch das Einstellen von Videos in eine Kleinanzeige ist nur bei dhd24 und Quoka möglich. Das ist zum Beispiel praktisch, wenn Dinge angeboten werden, bei denen es auf das Zeigen einer Bewegung ankommt, etwa eine Modellbahn-Lokomotive. Außerdem sind Videos in Kleinanzeigen sinnvoll, wenn es um Haustiere geht. Die dürfen über die Kleinanzeigen-Portale annonciert werden - im Gegensatz zu Online- Auktionen, bei denen der Handel mit Lebewesen in der Regel verboten ist. Für einige Nutzer könnte auch die Chiffre- Funktion von dhd24 und Quoka ausschlaggebend sein, sich für diese Portale zu entscheiden: Wird eine Online- Anzeige als Chiffre aufgegeben, findet die Kommunikation zwischen Inserent und Interessenten nicht direkt statt, sondern über den Kleinanzeigendienst. Das bewahrt die Privatsphäre der Beteiligten. Bei Kijiji, übrigens ein Angebot von eBay, findet die Kommunikation zwischen Inserent und Interessenten immer per E-Mail statt, wozu ein Kontaktformular dient.

Online-Auktionen und Kleinanzeigen-Portale

© Archiv

Bei PushThePrice bieten Sie einem Suchenden die passende Ware zu einem Preis an, der Sie und ihn gleichermaßen zufriedenstellt.

dhd24 Kijiji Markt Quoka
Web-Adresse www.dhd24.com www.kijiji.de www.markt.de www.quoka.de
Anzahl Angebote ca. 1,75 Mio. ca. 1 Mio. ca. 1,96 Mio. ca. 1,95 Mio.
Einstell-gebühren keine keine keine keine
Anzeige zusätzlich in gedruckten Medien ja, 1,99 Euro für verschiedene Regionalausgaben "Der heiße Draht" * nein nein ja, ab 1,50 Euro für verschiedene Regionalausgaben von "Such & Find" und andere Anzeigenblätter
Chiffre-Anzeigen ja, als Option nein nein ja, als Option
Fotos in Online-Anzeigen bis zu 7 Fotos bis zu 10 Fotos bis zu 6 Fotos bis zu 8 Fotos
Videos in Online-Anzeigen 1 Video nein nein 1 Video

* auch andere Zeitungen/Zeitschriften gegen Aufpreis möglich; Stand: November 2008

Verschenk-Dienste

Kleinanzeigen-Portale eignen sich nicht nur zum Anbieten eines doppelten, falschen oder verhassten Weihnachtsgeschenks gegen Bares. Selbstverständlich können Sie dort ebenso Inserate aufgeben, über die Sie die Sachen verschenken. Es gibt aber auch Verschenk-Dienste im Internet. Bei "Alles und umsonst" und "Wohin damit" erstellen Menschen, die etwas verschenken wollen, kostenlose Kleinanzeigen. Andere können nach PLZ und Umkreis eingegrenzt ansehen, was zu verschenken ist. "Wohin damit" konzentriert sich auf ganz Deutschland, "Alles und umsonst" nimmt zusätzlich Angebote aus Österreich und der Schweiz auf. Die Kontaktaufnahme zwischen Anbieter und Interessent erfolgt per E-Mail.

Spenden und helfen!

Statt nicht benötigte Dinge über ein Kleinanzeigen-Portal oder einen Verschenk-Dienst abzugeben, können Sie sie unter Umständen auch für einen guten Zweck spenden. Möglichkeiten gibt es viele: Unterstützen Sie beispielsweise die Kindernothilfe, ein SOS-Kinderdorf oder Unicef. Man wird es Ihnen danken!

Verkaufen über Amazon

Neue und gebrauchte Artikel lassen sich schnell und einfach über den Amazon Marketplace verkaufen. Die Ware wird genau dort gelistet, wo Amazon den entsprechenden Artikel auch anbietet, also in den Rubriken und in den Suchergebnissen. Bei erfolgreichem Verkauf überweist Amazon den Betrag an den Verkäufer, wobei 1,14 Euro plus 15 Prozent (zzgl. MwSt.) vom Verkaufspreis als Gebühr einbehalten wird. Bei Artikeln aus der Kategorie "Elektronik & Foto" beträgt die Gebühr 1,14 Euro plus 10 Prozent (zzgl. MwSt.) des Verkaufspreises. Eine Kurzanleitung zum Amazon Marketplace finden Sie auf der Seite von Amazon.

Mehr zum Thema

Youtube Sperre umgehen GEMA
Videos freischalten

So umgehen Sie die GEMA-Sperre bei Youtube. Was Sie dazu brauchen, und wie es am einfachsten geht.
Neue Fritzboxen unterstützen den AC-Standard.
WLAN-Geschwindigkeit verdoppeln

Mehr WLAN-Geschwindigkeit: Mit dem WLAN-Standard 802.11ac und den richtigen Geräten und Einstellungen verdoppeln Sie den Datendurchsatz.
Netflix auf dem TV
Programm in der Übersicht

Welche Filme und Serien gibt es bei Netflix eigentlich zu sehen? Was ist neu im Streaming-Angebot? Diese Antworten helfen weiter.
Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
E.T. – Der Außerirdische
Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Instant Video lockt im Dezember 2016 mit Film-Highlights wie "E.T.", "Fast & Furious 7" und der Serie "Ku’damm 56​".