MP3-Songs von iTunes auf Nicht-Apple-Geräte

Teil 2: iTunes überlisten - Synchronisieren von MP3-Songs

4. Daten auf dem Handy und in Songbird abgleichen

Songbird bietet die automatische und manuelle Synchronisation der Medienbibliothek mit dem angeschlossenen Gerät an. Klicken Sie in der Liste auf der linken Seite auf das Symbol für das angeschlossene Handy. Im Songbird-Hauptfenster ist die Synchronisations- Einstellung zu sehen. Sie sollten diese im manuellen Mode lassen, damit Sie nur Ihre importierten iTunes-Daten auf das Gerät schieben. Der Reiter "Werkzeuge" birgt zwei Tools zum Formatieren und Rücksetzen des Handys. In "Einstellungen" definieren Sie die Settings für die Musikumwandlung und wie viel Handyspeicher Sie maximal für Musik verwenden wollen. Zur Synchronisation der Musik aus iTunes schieben Sie die zuvor importierte Wiedergabeliste mit der Maus einfach auf das Handysymbol in Songbird. Die Software beginnt mit dem Transfer der Daten und zeigt das durch ein kleines animierte Symbol vor dem Handyeintrag an.

Nach dem Datenabgleich zwischen Songbird und der Handy-Musikbibliothek, klicken Sie auf "Mediathek" - Songbird zeigt alle Titel auf dem angeschlossenen Gerät an. Die kopierte Wiedergabeliste erscheint unterhalb der Handy-Mediathek. Hinweis: Einige Android-Handys übernehmen Wiedergabelisten nicht, sondern nur deren Musiktitel. Mit der rechten Maustaste öffnen Sie das Kontextmenü zum Umbennen der Wiedergabeliste. Zum Löschen von Daten klicken Sie wahlweise in die Mediathek oder eine Wiedergabeliste auf dem Handy. Dort finden Sie die Songs und können Sie mit der Maus auswählen und über das Kontextmenü löschen. Über die Suche rechts oben können Sie die Anzeige einschränken. Neben Interpret und Songtitel ist auch die Suche nach Tags, Album-Namen oder Kommentaren möglich.

Datenabgleich komplett

Besitzer von Android, Blackberry, Palm Pre und Co., die nach einer Synchronisationslösung für alle Daten suchen, sollten einen Blick auf das Programmpaket "Missing Sync" von Mark Space werfen (www.markspace.com). Die Hersteller versprechen den reibungslosen Datenabgleich zwischen PC und dem Mobiltelefon. Dabei kann man als Verbindung wahlweise, Bluetooth, WLAN oder ein USBKabel einsetzen. Das Programm archiviert auch SMS-Nachrichten inklusive Verzeichnisse und Daten.

Mehr zum Thema

Mobiles Fernsehen
Taschenfernsehen

Schon zur Fußball-WM 2006 sollte Handy-TV seinen Durchbruch erleben. Aber auch die Spiele der EM 2008 wird kaum jemand auf dem Mobiltelefon…
MP3-Player-Kino
Vergleichstest: MP3-Flash-Player 4 GByte

Wir haben für Sie neun aktuelle Multimedia-Flash-Player mit 4 GByte Speicherplatz getestet. Wir verraten Ihnen, ob die Player Top-Kino oder nur eine…
MP3-Player Aufmacher
MP3-Player im Vergleich

Es kann nicht immer iPod Touch sein. Der Hype um den Player mit "cover flow" ist enorm. Aber ebenso enorm ist auch der Preis dieses Taschenspielers.…
iPod, iPhone und iPad ohne iTunes
Freiheit für Apples Player

Praktisch jeder MP3-Player meldet sich nach Anschluss an einen PC wie ein "normaler" USB-Stick an, der auf die Befüllung durch einfaches Kopieren von…
iPhone, iPod oder iPad ohne iTunes
iTunes Alternativen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie iPhone, iPod oder iPad ohne iTunes benutzen können, und stellen Ihnen Alternativen zur Apple-Software vor.