"Ich entscheide hauptsächlich mathematisch, ob ich calle"

Teil 2: Interview mit Jörg Peisert: "Zahlen sind mein Steckenpferd"

  1. Interview mit Jörg Peisert: "Zahlen sind mein Steckenpferd"
  2. Teil 2: Interview mit Jörg Peisert: "Zahlen sind mein Steckenpferd"

Royal Flush: Wie ich von dir weiß, spielst du bis jetzt nur No-Limit Hold'em. Beabsichtigst du in Zukunft dich auch mit anderen Varianten zu beschäftigen?

Interview Jörg Peisert

© Archiv

Jörg Peisert: No-Limit Hold'em ist natürlich weiterhin mein Favorit. Doch vor Kurzen hat mich ein guter Freund auf Pot Limit Omaha aufmerksam gemacht. Im Moment spielen wir es in einer eher privaten Runde, das ist schon fast ein Ritual geworden. Das läuft dann so ab, dass wir gemeinsam mit einem befreundeten Pärchen essen gehen, einer bezahlt und zuhause spielen wir dann Runde um Runde No- Limit Hold'em/ Pot Limit Omaha im Wechsel und das Verliererpaar bekommt die Rechnung! Macht superviel Spaß! Das Spiel reizt mich sehr und ich werde mich wohl auch näher damit beschäftigen.

Royal Flush: Bisher haben alle unsere Bracelet-Gewinner Sponsoren-Verträge. Gab es in der kurzen Zeit auch schon bei dir Anfragen?

Jörg Peisert: Tatsächlich wurde ich schon von potenziellen Sponsoren angesprochen, doch ich möchte da nichts übers Knie brechen und werde mir eine Entscheidung reiflich überlegen. Außerdem gibt es da noch einen Haken im positiven Sinne. Wenn ich eine Zusammenarbeit eingehe, dann nur in Kombination mit Sandra, meiner Lebensgefährtin. Bisher haben wir alles, was Poker betrifft zusammen gemacht und das soll auch so bleiben. Sandra unterstützt mich in allen Dingen, die mit Poker zusammenhängen und ich halte das im Gegenzug genauso. Lassen wir uns überraschen, wie die möglichen Auftraggeber damit umgehen. Uns gibt es halt nur im Doppelpack! Übrigens ist sie "leider" ein ernst zu nehmender Gegner für mich geworden.

Royal Flush: Im letzten Jahr wurde die Pokerszene zum ersten Mal auf dich aufmerksam, als du die Deutsche Casino Rangliste gewonnen hast. War dir dieser Titel besonders viel wert oder hattest du sogar irgendwelche Anstrengungen unternommen, um diesen Titel zu gewinnen?

Jörg Peisert: Wenn ich so etwas tue, bin ich auch sehr ehrgeizig. Da ich das Ganze als eine sportliche Auseinandersetzung sehe, möchte ich natürlich auch gewinnen. Der Weg an die Spitze der Rangliste war schon nicht leicht, doch bis zu Ende oben zu bleiben, war noch viel schwieriger. In dem Jahr habe ich insgesamt 9 Casino-Turniere gewonnen und war an 23 Final Tables. Ein wenig stolz war ich dann schon.

Royal Flush: Glaubst du, dass nach deinem Erfolg in Las Vegas und dem damit verbundenen Medienrummel die Spieler in deinen StammCasino anders mit dir im Turnier umgehen?

Jörg Peisert: Ich glaube, dass es wie im normalen Leben sehr gemischt sein wird. Sicher wird es den ein oder anderen geben, der gezieltes Interesse hat, mich aus einem Turnier zu nehmen. Aber damit muss man halt leben. Das ist völlig ok.

Royal Flush: Glaubst du, dass deine Erfahrung, die du bei den letzten beiden WSOP sammeln konntest, dir bei der Verbesserung deines Spiels helfen könnte?

Jörg Peisert: Auf jeden Fall, beim Pokern kann man immer dazulernen. Im letzten November hatte ich schon eine ähnliche Situation bei einem Turnier den Amsterdam Classics. Dort verlor ich im Heads-up gegen Michael Tureniec gegen einen Drei Outer. Dort, genau so wie in Vegas, gab es immer wieder Situationen, die neu für mich waren und aus denen ich dann meine Erfahrungen ziehen konnte.

Royal Flush: Zur letzten Frage. Viele Pokerspieler kennen das Problem, dass der große Zeitaufwand ihre Beziehung belastet. Wie sieht das bei dir und Sandra aus?

Jörg Peisert: Ich habe das Glück, dass Sandra da voll mitzieht und auch selbst sehr aktiv ist. Es ist zwar nur unser Hobby, doch verbindet uns das gemeinsame Interesse noch mehr. Es kommt auch immer wieder vor, dass wir ganz privat über Hände diskutieren. Sandra ist da auch nicht immer meiner Meinung. Aber genau das macht es so interessant. Außerdem haben wir viele nette Leute durch Poker kennengelernt. Somit ist Poker für uns eine Art Lifestyle.

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Weihnachts-Angebote-Woche, Netgear-NAS, 57 Prozent auf Heimkino-Produkte und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.