Fernsehen übers Internet aufnehmen

Teil 2: Internet-Videorekorder

  1. Internet-Videorekorder
  2. Teil 2: Internet-Videorekorder

1. SCHRITT: SAVE.TV BEDIENEN

Haben Sie sich für ein Abo entschieden, klicken Sie auf der virtuellen Fernbedienung auf den Tag der Woche, und wählen Sie die Zeile mit dem passenden Sender. Wie bei einer Fernsehzeitschrift wird das Programm des gewählten Tages nach Tageszeiten geordnet angezeigt.

Videorekorder

© Archiv

Bei Save.TV lassen sich automatisch alle Sendungen mit Ihrem Lieblingsdarsteller aufnehmen

• Bleiben Sie kurz mit der Maus über einem Eintrag, erscheint ein Minifenster, in dem Sie "Diese Sendung aufnehmen" wählen können. Details zur Sendung erhalten Sie mit einem Klick auf die Wunschsendung. Mit einem Klick auf die Schaltfläche "Aufnahme" programmieren Sie die Aufnahme. Wie Sie vielleicht wissen, beginnen Fernsehsendungen nicht immer pünktlich. Nicht nur "Wetten, dass ..." überzieht regelmäßig, auch Talkshows oder Sportveranstaltungen dauern oft länger als geplant. Deshalb lässt sich die Aufnahmezeit manuell anpassen. Verändern Sie gegebenenfalls die Einstellungen für "min davor" und "min danach", und klicken Sie erneut auf "Aufnahme".

• Als Aufnahmeformate stehen Ihnen WMV (Windows Media Format) und AVI (XviD) zur Verfügung. Wir raten zu Aufnahmen im XviD-Format, denn dieses ist kompatibel zum bekannten Standard DivX ist. XviD bietet gegenüber WMV eine bessere Qualität bei gleicher Dateigröße. Zudem unterstützen viele DVD-Player oder mobile Abspielgeräte das XviD-Format, sodass zum Abspielen keine weitere Konvertierung der Aufnahmen nötig ist. XviD-Dateien lassen sich obendrein leichter bearbeiten - so kann man mit jeder Videobearbeitung auf einfache Weise Werbung aus den Aufnahmen entfernen. Um das Format auf XviD zu ändern, klicken Sie auf den entsprechenden Link unterhalb der Aufnahme-Schaltfläche. Damit Sie die heruntergeladenen AVI-Dateien abspielen können, installieren Sie den DivX-Codec. Sehen Sie sich die Videos wie gewohnt mit dem Windows Media Player an.

• Aufnahmen lassen sich auf zweierlei Art herunterladen. In der Save-TV-Steuerung klicken Sie ganz einfach auf das CD-Symbol, worauf alle gespeicherten Sendungen angezeigt werden. Anschließend genügen zwei Klicks auf "Download", um den Ladevorgang zu starten. Besitzen Sie eine schnelle Internetverbindung, können Sie sich die Aufnahme auch als Videostream ansehen. Darüber hinaus bietet Save.TV einen eigenen Download-Manager namens "EasyRecord- Downloadmanager" an. Dieses Plug-In für den Internet Explorer lädt mehrere Aufnahmen automatisch auf den PC herunter. Um das Tool zu verwenden, klicken Sie auf das Festplattensymbol mit dem roten Pfeil links in der zweiten Reihe der Fernbedienung.

• Sobald Sie eine Folge einer Serienfolge programmieren, zeigt Save.TV immer auch die nächsten verfügbaren Folgen an. Markieren Sie diese gleich mit, werden diese automatisch in die Aufnahmeliste aufgenommen. Möchten Sie alle Filme mit Ihren persönlichen Lieblingsstars auf die Festplatte bannen, verpassen Sie dank der Star-Datenbank keinen Film mehr. Klicken Sie in der Save.TV-Steuerung auf das Symbol mit den drei Sternen. Über das Suchfeld bekommen Sie dann eine Liste aller Filme mit Ihrem persönlichen Lieblingsstar angezeigt, die demnächst laufen.

2. SCHRITT: AUFNEHMEN MIT ONLINETVREKORDER

Der OnlineTVRecorder, oder kurz DTR, den Sie unter erreichen, erlaubt die Aufnahme von mehr als 40 Sendern gleichzeitig. Grundvoraussetzung ist ein Internetzugang; die Programmierung der Aufnahmen erfolgt über eine einfach zu bedienende Oberfläche direkt über den Webbrowser.

Videorekorder

© Archiv

Die geplanten Aufnahmen werden nach Datum und Sender geordnet in einer Liste angezeigt

• Um sich bei OTR anzumelden, klicken Sie auf der oben genannten Webseite auf "Registrieren". Sie benötigen eine funktionierende E-Mail-Adresse, an welche Sie einen Aktivierungs-Link geschickt bekommen. Über diesen aktivieren Sie nach Erhalt der Mail Ihren Account. Nachdem Sie sich eingeloggt haben, finden Sie am linken Bildrand ein Menü mit dem Punkt "Aufzeichnen" und weiteren Unterpunkten. Sehr praktisch ist die Aufnahme über die EPG Tabelle, die einer Programmzeitschrift gleicht und es ermöglicht, die Aufnahme per Knopfdruck aus der Oberfläche heraus zu starten. Es werden immer drei Programme gleichzeitig angezeigt. Über "Wählen Sie einen Sender" gelangen Sie zu den anderen Programmanbietern.

• Vor jeder Sendung befindet sich ein roter Punkt, über den die Aufnahmeprogrammierung vorgenommen wird. Möchten Sie eine Programmierung entfernen, setzen Sie vor die Aufnahme ein Häkchen, wählen im darunter liegenden Dropdown-Menü "löschen".

• Nach der Aufnahme lässt sich die Sendung über den Button "Runterladen/Fertige Aufnahmen anzeigen" auf Ihre Festplatte ziehen. Dazu benötigen Sie einen schnellen Internetzugang. Entscheiden Sie sich zudem für einen bezahlten Expressdownload, gelangt die Datei schneller auf Ihre Festplatte.

• Die Dateien liegen in verschiedenen Datei- Formaten vor. Für das zuvor empfohlene DivX-Format benötigen Sie wiederum den Codec von Ihrer Heft-DVD.

Mehr zum Thema

Whatsapp auf PC
Mit oder ohne Download

Mit Whatsapp Web oder der Whatsapp Desktop-App nutzen Sie den Messenger bequem am PC. Wir erklären Download, Installation und Einrichtung.
Whatsapp Alternativen
Für Android, iPhone, iPad & Co.

Es gibt keine Whatsapp-Alternative? Quatsch! Diese 10 Messenger-Apps für Android, iOS und Windows Phone sind der perfekte Ersatz.
Kalender synchronisiert auf iPad
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!
Cloud-Speicher
Meta-Cloud

Diese Meta-Dienste und Cloud-Tools fassen kostenlosen Cloud-Speicher von Google, Dropbox und Co. zusammen - oft besser als das Original.
Dropbox, Google Drive & Co.: Steckdose mit Logos
Verschlüsselung, Explorer-Zugriff & Co.

Wir haben Tipps für Add-ons und Apps für Google Drive und Dropbox. Damit kommen Verschlüsselung, Zugriff im Windows-Explorer und mehr.