Geheime CD/DVD-Cover-Archive im Netz

Teil 2: Ihr eigenes DVD-Cover

Bevor Sie DVD-Covers gestalten, müssen Sie einige Grundmaterialien besorgen.

Ihr eigenes DVD-Cover

© Archiv

Großformatige Kunststoffhüllen für DVDs bekommen Sie ab etwa 40 Cent das Stück bei vielen Internetshops und bei Elektronikmärkten. In das Einsteckfach schieben Sie einfach Ihr selbstgedrucktes DVD-Cover ein. Etwas teurer als No- Name-Hüllen sind Amaray-Boxen, die sich durch einen soliden Druckknopf zum Feststecken der DVD auszeichnen.

Gute Adressen für die Online-Bestellung von DVD-Boxen sind zum Beispiel Multimediaverpackung.de (www.multimediaverpackung.de) und Kronenberg Media (www.kronen-media.de). Herkömmliches Druckerpapier eignet sich nur bedingt für die Herstellung eines DVD-Covers - aufgrund fehlender Spezialbeschichtung geraten die Farben zu blass. Deshalb sollten Sie spezielles Fotopapier verwenden, wie es Hersteller von Tintenstrahldruckern produzieren.

Ihr eigenes DVD-Cover

© Archiv

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Sennheiser-Headset, Xbox-One-Tagesangeboten, Asustor-NAS, Powerline-Set und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.