So gewinnen Sie neue User

Teil 2: Identitätsmanagement und Authentifizierung; OpenID

Alles, was der Benutzer zum Zugriff auf die Consumer-Webseite benötigt, ist im ersten Schritt der Name seiner OpenID-Identität. Beim Abschicken dieses Formulars muss die Consumer-Webseite den zuständigen OpenID-Dienstleister ermitteln und die Anfrage an ihn weiterleiten. Diese Aufgabe übernimmt die PHP-OpenID-Bibliothek.

Damit das Anmeldeformular alle Eventualitäten abfängt, wird es mittels PHP in eine if-else-Abfrage eingeschlossen:

<?php
if (!isset($_POST['submit'])) {
?><head><title>OpenID-gestützte Anmel-dung</title></head><body><form method="post" action="<?php echo $_SERVER['PHP_SELF']; ?>">
per OpenID anmelden: <br/><input type="text" name="id" /><br /><input type="submit" name="Anmelden"
value="Anmelden" /></form></body></html><?php
}

Falls die Variable $_POST['submit'] bereits gesetzt ist, muss die Formulareingabe auf Richtigkeit hin überprüft werden:

else {
if (trim($_POST['id'] == '')) {
die("FEHLER: Bitte tragen Sie eine
korrekte OpenID ein.");}

Die OpenID soll ja nicht nur bloße Leerzeichen beinhalten. Besteht diese Zeichenfolge die erste Prüfung, können wir nun die benötigten PHP-Skripte einbinden:

require_once "Auth/OpenID/Consumer.
php";
require_once "Auth/OpenID/FileStore.
php";

und die Sitzung eröffnen (nötig für YADIS):

session_start();

Danach müssen wir den Ablageort für die OpenID-Daten erzeugen:

$store = new Auth_OpenID_
FileStore('./oid_store');

und den OpenID-Consumer erschaffen:

$store = new Auth_OpenID_
FileStore('./oid_store');

Jetzt kann die Anmeldung beginnen. Hierzu wird eine Aufforderung gegenüber dem OpenID-Dienstleister zum Überprüfen der Identität des Benutzers erstellt:

$auth = $consumer->begin($_POST['id']);
if (!$auth) { die("FEHLER: Tragen Sie
eine korrekte OpenID ein."); }

Die Anfrage wird zwecks Authentifizierung an den OpenID-Dienstleister weitergeleitet:

$url = $auth->redirectURL
('http://consumer.blog.
de/', 'http://consumer.blog.de/oid_return.php');header('Location: ' . $url);
}
?>

Sollte die OpenID abgelehnt werden, muss der Benutzer die Eingabe wiederholen.

Wurde der OpenID-Provider zur Authentifizierung des Benutzers aufgefordert, wartet jetzt der OpenID-Consumer auf die Antwort. Der OpenID-Dienstleister validiert die Benutzeridentität und gibt der Webseite (dem Consumer) im Erfolgsfalle grünes Licht zum Freischalten des Zugangs.

Identitätsmanagement und Authentifizierung

© Archiv

Facebook hat OpenID nur als Identitätsprovider implementiert, weigert sich jedoch, die Anmeldung mit einer externen OpenID zu erlauben.

Die OpenID-fähige Webseite, die dem Benutzer jetzt vertrauen soll, öffnet eine neue PHP-Sitzung und erzeugt zwei Objektinstanzen: Auth_OpenID_FileStore und Auth_OpenID_Consumer. Die Objekt-Instanz Auth_OpenID_FileStore repräsentiert den Speicherort, den die PHP-OpenID-Bibliothek nutzt, um die Daten für den jeweiligen Login-Vorgang abzuspeichern.

Dem Objekt-Konstruktor sollte der Name des zu verwendenden Verzeichnisses übergeben werden. Sollte das benötigte Verzeichnis noch nicht existieren, wird es - sofern es die Zugriffsrechte zulassen - automatisch erstellt. Das Auth_OpenID_Consumer-Objekt repräsentiert den OpenID-Consumer und sein Konstruktor wird dem soeben erstellten Auth_OpenID_FileStore-Objekt übergeben.

Mehr zum Thema

HTML5: Quick Reference Guide
Ratgeber: "HTML5"

Die wichtigsten Tags auf einen Blick: In unserem praktischen Arbeitsblatt finden Sie einen wertvollen Begleiter für die Umstellung Ihrer Webprojekte…
internet, webdesign, google, content, ranking, seo, suchmaschine
Ratgeber: Urheberrecht

Einzigartige Inhalte bieten Lesern Mehrwert und sind ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Ärgerlich, wenn sich jemand durch Kopieren an fremden…
Die besten HTML5-Tipps
Neue Tipps & Tricks für blitz.io

Wer die Leistung einer Applikation ermitteln möchte, braucht keine Skripte zu schreiben, sondern kann einen der zahlreichen Online-Dienste…
image.jpg
Ratgeber: Webentwicklung

Die clientseitige Javascript-Entwicklung bietet fast keine Entwicklungsumgebungen und auch keine vernünftigen Werkzeuge zur Fehlersuche. Eine der…
internet, webdesign, meteor, webapplikationen
Ratgeber

Mit Meteor sollen Entwickler in kurzer Zeit Umgebungen für Webapplikationen erstellen können, ohne sich um lästige Details kümmern zu müssen. Wir…