Grundkurs: bash

Teil 2: Grundkurs bash

Die erste Funktion, die das Leben mit der bash so unglaublich leicht macht, ist der Befehlsspeicher: Sie können beinahe ungegrenzt in den Befehlen blättern, die Sie bereits eingegeben haben - dazu benutzen Sie die Cursortaste rauf bzw. runter.

Dabei merkt sich die bash die einmal eingegebenen Befehle auch zwischen den einzelnen Sitzungen - auch wenn der PC wochenlang ausgeschaltet war, die bash vergißt nichts (oder genauer: fast nichts. Auf den meisten Systemen ist der History-Speicher der bash auf die letzten 500 Befehle eingestellt).

Wer A sagt, muss nicht B sagen

Wenn sie nach den ersten Buchstaben des Befehls auf die Tabulatortaste drücken, versucht die bash, den Befehl zu vervollständigen:

cd /w [TAB]

wird vervolltändigt zu:

cd /www.www.domains

(vorausgesetzt, einer Ihrer letzten 500 Befehle lautete so) Wenn es eine Vervollständigung nicht eindeutig möglich ist (im Befehlspeicher also z.B. auch

cd /www.www.kunden

vorhanden ist), stoppt die bash an der Stelle, ab der es mehrere Möglichkeiten gibt (in unserem Falls bei

cd /www.www.

Ergänzen Sie nun die Eingabe, um sie eindeutig zu machen (in unserem Fall durch ein

d

) und drücken nochmals die Tabulator-Taste, so kann die bash den Befehl eindeutig ergänzen.

Die bash spricht DOS: alias

Man kann der bash auch "Fremdsprachen" beibringen, indem man einen Alias erzeugt:

alias dir='ls -l'

erzeugt einen eine Alias namens

dir

mit dem Wert

ls -l

Wenn man nun in altgewohnter DOS-Manier

dir

eingibt, bekommt man das aktuelle Verzeichnis detailliert aufgelistet (wozu man sonst

ls -l

eingeben müßte). Ein so gesetzter Alias existiert bis zum Beenden der Shell, in der er gesetzt wurde. Wenn man einen Alias ausdrücklich löschen will:

unalias dir

Weg ist er! Die Eingabe von

dir

wird ab jetzt mit der Meldung

dir: command not found

quittiert.

Über einen Eintrag in der Datei .bashrc in Ihrem Home-Verzeichnis können Sie Aliase auch dauerhaft einrichten. Mit

alias dir='ls -l'

legen Sie den Alias

dir

in der .bashrc an - also genau so, wie sie es auf der Befehlszeile tun würden.

Wenn Sie sehen wollen, welche Aliase bereits vorhanden sind, geben Sie folgendes ein:

alias

Hinweis: Besteht der Wert eines Alias aus einem Wort, müssen Sie ihn nicht in Anführungszeichen setzen. Dies ist nur nötig, wenn der Wert Leerzeichen enthält (wie im Fall von

ls -l

).

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Weihnachts-Angebote-Woche, YI 4K Actioncam, Samsung TV-Testsieger und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.