60-MINUTEN-WORKSHOP

Teil 2: Grafikkarten einbauen und optimieren

Bevor Sie sich eine neue Grafikkarte zulegen, müssen Sie nachsehen, welche Grafikschnittstelle Ihr Mainboard besitzt. Ist Ihr PC älter als zwei Jahre, dürfte noch ein alter, etwas langsamerer AGP-Steckplatz vorhanden sein. Neuere Boards setzen dagegen auf die schnellere PCIExpress- Schnittstelle.

Grafikkarten einbauen und optimieren

© Archiv

Um herauszufinden, welche Schnittstelle das Mainboard Ihres Rechners besitzt, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die einfachste: Sie schauen im Handbuch des Mainboards nach. Besitzen Sie das Handbuch nicht mehr, können Sie alternativ auch auf der Internetseite des Mainboard- Herstellers nachsehen.

Alternativ können Sie in den Eigenschaften ihrer Grafikkarte nachsehen, welchen Steckplatz Ihr Board besitzt. Mit der rechten Maustaste klicken Sie dazu auf den Desktop und dann mit der linken auf "Eigenschaften/Einstellungen". Über "Erweitert" gelangen Sie auf die Eigenschaften der Grafikkarte. Unter "Grafikkarte" sehen Sie im Feld "Chiptyp", welcher Sockel sich auf dem Board befindet.

Grafikkarten einbauen und optimieren

© Archiv

Es muss auch erwähnt werden, dass es einige Mainboards ganz ohne AGP- oder PCIExpress- Slot gibt. Diese besitzen dann in der Regel eine vergleichsweise leistungsschwache Onboard-Grafik. Eine AGP- oder PCIe- Grafikkarte lässt sich auf solchen Boards nicht einsetzen. Benötigen Sie dennoch eine bessere Grafikleistung, kommen Sie um den Kauf eines neuen Boards nicht herum.

Mehr zum Thema

HIS: Grafikkarte Radeon HD 7750 iCooler
Was Sie beachten sollten

Sie haben eine neue Grafikkarte gekauft, wollen sie in Ihren PC einbauen und richtig installieren? Wir geben zehn Tipps, wie sie häufige Fehler…
SSD: Optimale Windows 7-Einstellungen
SSD Einstellungen

Wir geben wertvolle Tipps, wie Sie Ihrer SSD unter Windows 7 zu noch mehr Leistung verhelfen und außerdem deren Lebensdauer verlängern.
ssd, hdd, hybrid, oder, ratgeber, empfehlung
Festplatten-Ratgeber

Sollten Sie eine SSD, eine HDD oder gar eine Hybrid-Festplatte kaufen? Wir nennen Vor- und Nachteile sowie Stärken und Schwächen der Massenspeicher.
Egal ob PC oder Notebook, der SSD-Einbau gelingt immer einfach und schnell.
PC & Notebook

Ob Laptop oder PC: Wir zeigen in unserer Anleitung, worauf Sie beim Einbauen einer SSD-Festplatte achten müssen und was Sie dazu brauchen.
Festplatte
Sinnvoll einteilen

Wir zeigen, wie Sie Festplatten und SSDs richtig partitionieren. Damit ist das sinnvolle Einteilen des Speicherplatzes in weitere Laufwerke gemeint.