Die sichere Entscheidung

Teil 2: Firewalls richtig konfigurieren, Teil 2

Jedes Programm oder Tool, das Sie für die Arbeit im Internet benötigen, muss auf das Internet zugreifen können - und benötigt deshalb eine Zugriffserlaubnis von Ihrer Personal Firewall. Wenn Sie folglich eine neue Online-Anwendung installieren, die Ihrem Sicherheits-Tool nicht bekannt ist, wird die Personal Firewall den ersten Internetzugriff dieses Programms melden. Ob ein Zusammenhang zwischen der eben installierten Anwendung und der Nachfrage der Firewall besteht, lässt sich in der Regel leicht herausfinden.

Firewalls richtig konfigurieren, Teil 2

© Archiv

Das folgende Beispiel zeigt eine Warnmeldung der Norton Personal Firewall, nachdem das kostenlose E-Mail-Tool PP MailCheck installiert und gestartet wurde. Die Anwendung verwaltet mehrere POP3-E-Mail-Konten und kann Nachrichten lesen, ohne die Mails vom EMail- Server zu löschen.

Firewalls richtig konfigurieren, Teil 2

© Archiv

Norton kennt die Anwendung PP MailCheck nicht und meldet ein "Mittleres Risiko". Der Zugriffsversuch auf das Internet erfolgt dabei von der Datei "mailck.exe". Die Empfehlung der Firewall unter "Welche Ausgaben möchten Sie ausführen" lautet deshalb "Blockieren".

Ein Klick auf "Details einblenden" zeigt, dass sich "mailck.exe" im Verzeichnispfad der eben installierten Online-Anwendung PP MailCheck befindet. In diesen und ähnlichen Fällen können Sie den Online-Zugriff der Online-Anwendung getrost zulassen. Wichtig dabei: Der Zusammenhang zwischen einer neu installierten Online- Anwendung und der Meldung der Firewall muss klar ersichtlich sein.

Ändern Sie deshalb im Drop-Down-Menü die Option von "Blockieren" auf "Zulassen", setzen Sie einen Haken vor "Immer diese Aktion ausführen" und bestätigen Sie mit "OK".

Ein Programm, das Sie ausschließlich offline nutzen, benötigt keinen Zugang ins Internet, selbst wenn es ihn über die Firewall fordert. Doch es gibt Ausnahmen: Ihrem Virenscanner sollten Sie immer einen Online-Zugriff gewähren, sonst lässt sich seine automatische Update- Funktion nicht mehr nutzen.

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
Windows 10 Sicherheit: Symbolbild
Computer ohne Werbung

Wir zeigen, wie Sie Adware vermeiden, damit Sie sich im Anschluss an die Installation nicht mühsam entfernen müssen.
Sicherheit im Urlaub
Diebstahlschutz, offene WLANs und Co.

Diebstahlschutz für Smartphones, Schutz in offenen WLANs und Co: Worauf Sie beim Reisen achten sollten, um böse Überraschungen zu vermeiden.
Facebook-Betrug mit Fake-Profilen
Gefälschte Facebook-Konten

Betrüger nutzen gefälschte Facebook-Profile, um Geld zu ergaunern. Wir zeigen, wie Sie sich und auch Ihre Facebook-Kontakte gegen die Betrugsmasche…
Festplatte Verschlüsselung
Windows

Wir vergleichen den mittlerweile eingestellten Marktführer TrueCrypt mit dem Nachfolger Veracrypt und der Alternative Bitlocker.