Windows fernbedienen

Teil 2: Fernbedienung: Hard-/Software

Verfügt Ihr PC bereits über eine IrDA-Infrarot- Schnittstelle, müssen wir Sie enttäuschen: Diese Schnittstelle verwendet ein anderes Protokoll und eine andere Frequenz als die meisten gängigen Fernbedienungen. Haben Sie allerdings an Ihrer TV- oder Soundkarte einen Infrarot- Empfänger, können Sie unter Umständen ohne neue Hardware gleich mit der Konfiguration der Steuerungs-Software anfangen, in unserem Fall der kostenlosen Software Girder. Allerdings müssen Sie damit rechnen, dass nicht beliebige Infrarot-Codes benutzt werden können. So unterstützen z.B. die Infrarot- Schnittstellen von Hauppauge-DVB-TV-Karten nur ganz bestimmte Codes des von Philipsund Marantz-Geräten verwendeten RC-5-Protokolls, bei der Programmierung einer Universal- Fernbedienung ist daher Probieren angesagt, auf welchen Fernbedienungs-Code die Software reagiert.

Fernbedienung: Hard-/Software

© Archiv

Einfache Elektronik: Um Ihren PC Fernbedienungs- tauglich zu machen, benötigen Sie in den meisten Fällen nur diese 6 Bauteile.

Ist in Ihrem PC keine Schnittstelle eingebaut oder arbeitet der verfügbare Infrarot-Empfänger nicht mit Ihrer (Universal-)Fernbedienung zusammen, kommen Sie um den Bau bzw. den Kauf einer neuen Hardware nicht herum. In diesem Artikel verwenden wir die unter www.lirc.org vorgestellte Empfänger-Schaltung, die inzwischen auf Grund ihrer einfachen Bauweise vor allem unter Linux, aber auch unter Windows eine große Verbreitung gefunden hat und an den seriellen Port des PCs angeschlossen wird. Durch die verwendete 38kHz-Infrarot-Empfänger-Diode können Sie praktisch jede beliebige Fernbedienung verwenden. Mit einer Universal-Fernbedienung können Sie daher auch mehrere Anwendungen voneinander getrennt steuern. So lässt sich z.B. der MP3-Player auf die CD-Tasten, die TVund Videorekorder-Anwendung auf die VCRund der Software-DVD-Player auf die DVD-Tasten legen. Die Möglichkeiten sind hier in erster Linie durch die verwendete Fernbedienung, nicht durch die Software oder die Schaltung begrenzt.

Fernbedienung: Hard-/Software

© Archiv

Bauteile für den LIRC-Infrarot-Empfänger - Hinweis: Bauteile auch bei anderen Elektronik-Händlern oder -Versendern erhältlich (z.B. www.ocinside.com). Gesamtpreis berechnet sich ohne Versandkosten. Reichelt setzt Mindestbestellwert von 10 Euro voraus.

Wer sich den Infrarot-Empfänger selbst zusammenbauen will, findet unter www.manoweb.com/alesan/lirc sowie www.ocinside.de/ go_d.html?/html/ir_receiver/ir_receiver_d.html ausführliche, reich bebilderte Bauanleitungen. Der Bausatz besteht lediglich aus 6 Bauteilen, so dass selbst ungeübte Lötkolben-Besitzer in kürzester Zeit einen funktionierenden Empfänger vorliegen haben. Verbauen Sie die Teile wie in der erstgenannten Anleitung in das Steckergehäuse, kann die Bastelei allerdings etwas länger dauern. Überprüfen Sie beim Zusammenbauen, ob Ihre Empfänger-IR-Diode die gleiche Anschluss-Belegungen besitzt wie in der Schaltung, da ansonsten kein Empfang möglich ist. Die Bauteile bekommen Sie über bekannte Versender wie Reichelt (www.rei chelt.de) oder Conrad Elektronik (www.con rad.de) für wenige Euro, Overclocked inside hat im Fanshop (fanshop.ocinside.de) einen fertig zusammengestellten Bausatz für 5 Euro im Angebot. Trauen Sie sich den Selbstbau nicht zu, bekommen Sie den Infrarot-Empfänger auch fertig zusammengebaut für 17,80 Euro bei Thomas Schmid-Lindner-Elektronik unter www. zapway.de.

Fernbedienung: Hard-/Software

© Archiv

www.manoweb.com/alesan/lirc: Mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung von Alessio Sangalli wird der Zusammenbau zum Kinderspiel.

Zwei Nachteile der Schaltung sollten allerdings nicht verschwiegen werden: Sie können den PC nicht über die Fernbedienung einschalten. Für solche Funktionen ist intelligentere und damit aufwändigere und teurere Hardware notwendig. Diskussionen dazu gibt es z.B. in deutsch unter www.vdrportal.de im Bereich VDR Hardware/Infrared Remote Control, eine einfache RC-5-kompatible Schaltung unter www.stefanfroede.de. Zweitens werden bei einigen wenigen Notebooks und Mainboards Infrarot- Signale nicht korrekt empfangen, bei denen die Spannung am seriellen Port zu niedrig ist. In diesem Fall müssen Sie sich die 12V-Versorgungsspannung vom PC-Netzteil anstatt vom seriellen Port holen und mit der RTS-Leitung der seriellen Schnittstelle verbinden. Oder Sie verwenden die etwas kompliziertere Schaltung von sourceforge.net/mailarchive/ message. php?msg_id=2593921. Weitere Infos entnehmen Sie bitte der Schaltungs-Beschreibung unter www.lirc.org/recei vers.html.

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Weihnachts-Angebote-Woche, Asustor-NAS, 2-TB-SSD von Samsung, Laptop-Kühler und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.