Doppel-Whopper

Teil 2: DVDs erfolgreich brennen

In Hinblick auf ein stressfreies Brennen ohne unliebsame Überraschungen steht die Wahl des richtigen Rohlings mit an erster Stelle. Um es allerdings gleich vorwegzunehmen: Den besten Rohling, der mit allen Brennern und über alle Brenngeschwindigkeiten hinweg gleichermaßen optimale Ergebnisse garantiert, gibt es leider nicht. Zwar sind qualitativ hochwertige Rohlinge eine wichtige Voraussetzung, damit es mit dem Brennen klappt, aber harmonieren Brenner und Rohling nicht miteinander, bewahren Sie selbst teure Markenrohlinge nicht vor Fehlbränden. Um diese zu verhindern, enthalten die DVD-Rohlinge ab Werk zwar spezielle ADIP-Informationen (Address in Pregrove), die Anhaltspunkte über die jeweils optimale Schreibstrategie und Laserintensität geben, aber ohne aufwändige Messungen können die Brenner die Informationen nicht präzise genug umsetzen. In den Test-Centern der Brennerhersteller werden die Rohlinge unterschiedlicher Marken daher einzeln ausgemessen. Die Ergebnisse landen anschließend in der Firmware der Brenner. Im Idealfall existiert zu jedem eingelegten Rohlingstyp ein eigener Firmware-Eintrag mit der jeweils optimalen Brennstrategie. Um sicherzustellen, dass die Firmware den eingelegten Rohling tatsächlich auch erkennt, geben die Brennerhersteller Rohlingsempfehlungen aus. In der Praxis ergibt sich allerdings häufig das Problem, dass diese Empfehlungen lediglich die Kennungen (Manufacturer ID) der Rohlingproduzenten enthalten. In den Regalen der Computerläden stehen indes häufig OEM-Rohlinge von Platinum, Intenso, Memorex oder Fuji, sodass die Empfehlungen der Hersteller zunächst wenig weiterhelfen. Um festzustellen, von welchem Hersteller eine OEM-Rohling tatsächlich stammt, helfen spezielle Tools, die die Manufacturer ID aus den ADIP-Informationen auslesen können. Gut aufbereitete und ausführliche Informationen zu dem jeweils eingelegten DVD-Medium bietet beispielsweise DVD Identifier (dvd.identifier.cdfreaks.com). Da bei preiswerten OEM-Rohlingen der Hersteller von Charge zu Charge wechseln kann, hat es sich in der Praxis bewährt, erst eine kleine Menge Rohlinge zu kaufen, den Hersteller aus den ADIP-Informationen zu ermitteln und anschließend einen größeren Vorrat - möglichst vom gleichen Stapel - einzukaufen. Da die Produktion hochwertiger Rohlinge nach wie vor aufwändig ist, ist beim Kauf allzu günstiger Schnäppchen prinzipiell Vorsicht angesagt.

DVDs erfolgreich brennen

© Archiv

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Xbox-One-Tagesangeboten, Denon AV-Receiver, Asus Smartphone und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.