Ausflug ins Sperrgebiet

Teil 2: Die illegalsten Websites der Welt

Die Websites, die einzelne oder ein paar "Hacker-Tools" anbieten, sind vergleichsweise brav gegenüber denen, die eine große Anzahl Download-Links offerieren. Das heißt nicht, dass die vorgenannten Websites Legales anbieten. Die Seiten selbst können Sie in der Regel besuchen, ohne dass Sie sich strafbar machen. Die angebotenen Tools sind aber illegal.

Die illegalsten Websites der Welt

© Archiv

Strafbar: Websites wie K*arez.net bieten kommerzielle Software zum illegalen Download an.

Ein bekanntes Beispiel ist AnyDVD, ein Tool, das den Kopierschutz von Film-DVDs automatisch im Hintergrund entfernt. AnyDVD ist eine Ergänzung zum Kopierprogramm CloneDVD. Beides wird auf der Website des Herstellers Slysoft ganz offen angeboten, obwohl damit gegen Gesetze verstoßen wird.

Besser Hände weg!

Die Redaktion hat sich in den Untergrund gewagt. Die 100 illegalsten Websites, die wir bei Recherchen entdeckt haben, nennen wir Ihnen. Allerdings haben wir die Domain-Endungen mit "*" verdeckt, denn wir wollen Ihnen keine Anleitung geben, die Websites absichtlich zu besuchen. Vielmehr sollten Sie unsere Liste als Warnung verstehen: Solche Websites liefern nämlich nicht nur Illegales, sondern auch höchst Gefährliches. Viren, Trojaner und Spionage-Tools sind auf derartigen Internetangeboten zu Hause und warten nur darauf, Ihren Rechner zu infizieren. Deshalb sind mehrere Sicherheitsmaßnahmen Pflicht, wenn Sie sich trotz unserer Warnung auf illegale Websites begeben sollten.

Und noch etwas müssen Sie wissen: Viele Websites, die verbotene Tools, Musik und Filme zum Download anbieten, sind nicht jugendfrei. Pornografie wird dort ebenfalls gezeigt und zum Herunterladen angeboten. Oder es gibt zumindest Links zu anderen Angeboten, die pornografische Inhalte bieten. Im schlimmsten Fall kann es passieren, dass Sie im Internet-Untergrund auf sexuelle Darstellungen stoßen, die gegen geltende Gesetze verstoßen. Die schlimmste Möglichkeit: Sie entdecken Kinderpornografie. Das sollten Sie unbedingt der zuständigen Behörde melden.

Die illegalsten Websites der Welt

© Archiv

Slysoft bietet AnyDVD ganz offen an, obwohl das Tool gegen geltende Gesetze verstößt.

Richtig viel Illegales bieten Suchmaschinen für Downloads sowie Übersichtsseiten, die regelmäßig die neuesten, im Internet verfügbaren Downloads auflisten.

In vielen Fällen verweisen solche Websites auf BitTorrent-Steuerdateien (so genannte Torrents). Die kleinen Dateien enthalten Informationen, mit denen BitTorrent- Tools den eigentlichen Download durchführen können. Solche Tools, zum Beispiel der offzielle BitTorrent-Client (Bittorrent.com) sind von Haus aus legal, weil man damit beispielsweise auch private Videos oder Freeware-Tools tauschen kann. Sie werden allerdings fast immer für illegale Tauschzwecke genutzt.

Hacks & Cracks

Besonders ignorant gegenüber geltenden Gesetzen sind die Betreiber sogenannter "hacks & Cracks"-Websites. Zwar widmen sich einige dem Thema Internet-Sicherheit, sie bieten aber nicht nur Tools an, die zu Sicherheitszwecken genutzt werden könnten.

Übrigens: Seriennummern dürfen Sie nur aus dem Internet besorgen und benutzen, wenn Sie damit eine selbst erworbene Software freischalten möchten, für die Sie die Seriennummer verlegt haben. Und das auch nur dann, wenn der Hersteller der Software nicht mehr existiert. Ansonsten machen Sie sich strafbar.

Musik & Filme

Download-Sites für Musik und Filme sind besonders heikel. Musik- und Filmindustrie kämpfen zu Recht gegen Raubkopierer, weil diese mit der Verbreitung von Musik und Filmen übers Internet immensen wirtschaftlichen Schaden anrichten. Wie schwierig dieser Kampf ist, zeigt das Beispiel AllOfMP3.

Die illegalsten Websites der Welt

© Archiv

In Russland legal, anderswo illegal: das russische Musik-Download-Portal MP3Sparks.com.

Das russische Download-Portal hatte ein riesiges Angebot von internationalen Musiktiteln, das wöchentlich um ungefähr 250 Alben ergänzt wurde. Neben den aktuellen Charts aus den USA, England, Deutschland und Frankreich waren alle Genres und Stile aus Rock und Pop, Klassik und Jazz sowie Soundtracks vertreten. Registrierte Nutzer konnten jedes Album vollständig zur Probe hören, wenn auch nicht in bester Qualität. Und nur 10 Cent kostete der durchschnittliche Download einzelner Songs. Für ein komplettes Album im Format MP3 mit 192 kbit/s wurden ungefähr 1,50 bis 2 Euro berechnet - viel weniger, als bei legalen Download-Diensten üblich ist.

Ganz offensichtlich wurden mit AllOfMP3 Urheberrechte verletzt. Kein Wunder, dass das Aus für den Dienst von höchster Stelle kam: In einem Handelsabkommen zwischen Russland und den USA wurde ausdrücklich festgehalten, dass Russland den Vertrieb urheberrechtlich geschützter Werke zu bekämpfen habe. Russland verpflichtete sich in dem Abkommen, Ermittlungen und Strafverfahren speziell gegen die Betreiber von AllOfMP3 zu ermöglichen.

Und nun? Nun gibt es zwar AllOfMP3 nicht mehr, aber die Nachfolger sind schon lange online. In den letzten Jahren ist eine unüberschaubare Anzahl von russischen Webseiten entstanden, die Musik für 9 bis 19 US-Cent pro Titel anbieten. Sucht man im Netz nach einem Musikstück, stößt man unweigerlich auf MP3-Portale wie MP3Sparks.com.

Mehr zum Thema

Youtube Sperre umgehen GEMA
Videos freischalten

So umgehen Sie die GEMA-Sperre bei Youtube. Was Sie dazu brauchen, und wie es am einfachsten geht.
Neue Fritzboxen unterstützen den AC-Standard.
WLAN-Geschwindigkeit verdoppeln

Mehr WLAN-Geschwindigkeit: Mit dem WLAN-Standard 802.11ac und den richtigen Geräten und Einstellungen verdoppeln Sie den Datendurchsatz.
Netflix auf dem TV
Programm in der Übersicht

Welche Filme und Serien gibt es bei Netflix eigentlich zu sehen? Was ist neu im Streaming-Angebot? Diese Antworten helfen weiter.
Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
E.T. – Der Außerirdische
Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Instant Video lockt im Dezember 2016 mit Film-Highlights wie "E.T.", "Fast & Furious 7" und der Serie "Ku’damm 56​".