Urlaub im Web

Teil 2: Diashow vom Web-Server

Wenn Sie nun auf eines der Thumbnails klicken, wird es in Originalgröße angezeigt. So setzen Sie die Diashow in Gang. Mit den Buttons Nächstes Bild, Voriges Bild können Sie zwischen den Bildern vor- und zurückblättern. Per Schaltknopf Diashow starten startet die Bilderfolge - gegebenenfalls mit Unterschriften. Im Abstand von vier Sekunden wechseln die Ansichten. Den Zeitwert können Sie leicht im Quelltext ändern. Mit einem weiteren Klick auf den gleichen Button ist Schluss. Sobald die Diashow in Gang gesetzt wird, ändert sich die Aufschrift dieses Buttons in Diashow anhalten. Sie können mit dem Sprach-Icon rechts neben den Buttons diese entweder in englischer oder deutscher Sprache beschriften. Der letzte Button führt Sie wieder zurück zur Thumbnail-Übersicht.

Diashow vom Web-Server

© Archiv

Originalbild: Nun kann die Show mit dem Ausblick ins Kleinwalsertal per Mausklick beginnen.

Wenn Sie sich überzeugt haben, dass alles wie gewünscht funktioniert, müssen Sie es lediglich noch auf Ihren Webspace laden, und zwar folgende Ordner bzw. Dateien:

  • die Ordner Thumbs und Bilder
  • die Bilddateien einPixel.jpg, de.jpg, engl.jpg
  • die JavaScript-Datei images.js
  • die HTML-Dokumente MeineBilder.htm und Diashow.htm

Damit steht die Diashow den Besuchern Ihrer Homepage zur Verfügung. Falls Sie Ihre Diashow später mit neuen Bildern ergänzen möchten, speichern Sie diese wiederum im Ordner neuebilder und führen, wie oben beschrieben, nacheinander das Batch-Programm machebilder.bat und machejs.exe aus. Dieser Vorgang lässt bestehende Einträge in der Textdatei images.txt unberührt - Bildunterschriften, die Sie bereits eingefügt haben, gehen also nicht verloren. Danach laden Sie die oben angegebenen Dateien erneut auf Ihren Webspace. Falls Sie aus Ihrer Diashow nachträglich einzelne Bilder entfernen möchten, genügt es, die entsprechenden Zeilen in der Textdatei images.txt zu löschen.

Achten Sie aber bitte darauf, dass keine Leerzeilen übrig bleiben, und führen Sie anschließend machejs.exe erneut aus. Danach müssen Sie lediglich die JavaScript-Datei images.js auf Ihrem Webspace austauschen. Der Ordnung halber ist es angebracht, die entsprechenden Bilddateien in den Ordnern Bilder und Thumbs ebenfalls zu entfernen. Ebenso verfahren Sie, wenn Sie Bildunterschriften nachträglich einfügen, erweitern oder verändern möchten.

Mehr zum Thema

Mit unseren Tipps schießen Sie im Winter bessere Fotos.
Licht, Kälte und mehr

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.
Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute u.a. dabei: Galaxy A3 für 190 Euro, SD-Karten, portable SSDs, TomTom-Navis, Saugroboter und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Vom Action-Shot bis zum Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie gute Urlaubsfotos machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.