Oder: Wie selektive Wahrnehmung die Wahrheit verzerrt

Teil 2: Das Los der Favoriten

  1. Das Los der Favoriten
  2. Teil 2: Das Los der Favoriten

Was für ein Cooler für Florenz: Bayern München. Muss denn ein Gegner, der z.B. 22 oder AT genauso spielt, ausgerechnet gegen mein AQ Queens zeigen? Piräus trifft es eher moderat. Bordeaux ist sicherlich stärker als Olypiakos, aber es hätte auch ManU, Chelsea, Barca oder Real sein können. Gemessen an der Ausgangslage also ein verschmerzbares Los.

Die Ausgangslage ist es aber, aus der heraus ein Pokerspieler seine Entscheidungen immer wieder treffen muss und in die er sich durch seine Entscheidungen manövriert. Gute Spieler landen oft im Lostopf mit den Favoriten und spielen gegen die Dogs. Ex ante - und nur so kann man entscheiden - ist das auch gut so. Umso bitterer ist die Pille des Coolers, eine besondere Form des Bad Beats.

Doch Jammern ist sinnlos. Es gibt so vieles, was man wirklich entscheiden kann, warum Zeit verschwenden und über Glück, Pech oder den Lauf sinnieren? Wer immer wieder 70 : 30 steht, gewinnt einfach gut zweimal so häufig wie der, der noch Glück braucht, um das gleiche Ziel zu erreichen. Sei es das Viertelfinale oder einfach nur den aktuellen Pot.

In jedem Falle muss das Spiel noch gespielt werden, der River ist noch nicht gefallen. Die große Story schreibt dann natürlich die Partie, wo Außergewöhnliches passiert. Deshalb werden wir glauben, es sei doch alles nur Glück. Doch sehen wir bereits heute klar auf das, was in wenigen Wochen passiert sein wird!

Im Großen und Ganzen werden die Viertelfinale mehrheitlich aus Gruppensiegern bestehen. Dass Bayern bei mäßiger Hand das Glück hatte, auf den unteren Rand der mögliche Range zu treffen, macht sie zur einzigen wirklichen Ausnahme: ein Zweitplatzierter in Favoritenrolle. Sevilla und Moskau auf mittlerem, Chelsea vs. Inter und ManU vs. Milan auf höchstem Niveau gehen wohl in Richtung Flip.

Meine persönliche Schätzung der Dichte fürs Viertelfinal hat 5 Gruppensieger als Erwartungswert und legt die Nachbarn (4 oder 6 Gruppensieger im Viertelfinale) relativ gleich verteilt darum. Alles andere halte ich für äußerst selten. Wer konkret das Rennen macht, oder welche Hand in welchem Pot hält, das weiß niemand.

Aber welche Hände ich in welchen Pot zu welchem Preis führe, das weiß ich wohl. Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig von dem erzählen, worauf es für mich am Pokertisch ankommt: gutes, risikoneutrales Entscheiden und die Fähigkeit, auch im Nachhinein mit den bereits im Vorhinein getroffenen Entscheidungen zufrieden sein zu können.

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Weihnachts-Angebote-Woche, Asustor-NAS, 2-TB-SSD von Samsung, Laptop-Kühler und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.