Vista-Überläufer

Update und Vollversionen

Bislang gab es bei Microsoft immer Update-Versionen und Vollversionen der einzelnen Betriebssysteme. Mit den Vollversionen konnte man eine bestehende Installation aktualisieren oder Windows auf eine formatierte Partition neu installieren. Eine ältere Windows- Lizenz war nicht nötig. Anders verhält sich die Update-Version. Auch sie kann man entweder für ein Update oder für eine frische Neuinstallation benutzen. Allerdings muss man im Fall einer Neuinstallation die Installations- CD einer älteren Windows-Version haben. Windows fragt danach, bevor es die eigentliche Installationsarbeit aufnimmt.

Das läuft unter Windows Vista

© Jan Kaden, Peter Knoll, Testlabor Printredaktionen

Mit den Einstellungen des Kompatibilitätsmodus laufen einige ältere Programme sogar unter Windows Vista.

Bei Windows Vista ist das komplizierter geworden. Es gibt zwar auch hier noch Update und Vollversionen. Aber nicht jedes Windows lässt sich aktualisieren. Alles hängt davon ab, welche Vista- und welche ältere Windows-Version man hat. Achtung! Windows-Versionen, die älter als Windows 2000 sind, berechtigen nicht zu einem Upgrade. Wenn Sie also Windows 9x/ME oder Windows NT oder älteres besitzen, müssen Sie eine Vollversion von Windows Vista kaufen. Das kostet erheblich mehr, so dass sich ein Neukauf fast nur zusammen mit einem neuen PC lohnt.

Das läuft unter Windows Vista

© Jan Kaden, Peter Knoll, Testlabor Printredaktionen

Die Hilfefunktion von Vista erklärt Ihnen, warum Sie mit anderen Hilfefunktionen leider keine Hilfe bekommen.

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
image.jpg
Windows 7 und 8

Wer Windows 7 oder 8 im langsameren IDE-Modus installiert hat, kann seine Festplatte mit Tricks nachträglich auf den AHCI-Modus umstellen.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.
Windows 10 - Erste Schritte
Startmenü, Edge & Co.

Zum Ende der Gratis-Update-Phase von Windows 10 gibt es noch einmal einen Schwung neuer Nutzer. Wir führen durch Funktionen, Apps und Einstellungen.