Bock auf Blog

Teil 2: Blogs: Online-Tagebücher

Die Themen wechseln oft. Derzeit wird über den US-Wahlkampf gebloggt, nachdem die Demokraten neben Journalisten auch Blogger als Berichterstatter zu Wahlkampfveranstaltungen einluden: Boston Blogging. Sogar die ARD hat sich angeschlossen und führt ein USA-Tagebuch, das Bush contra Kerry zum Thema hat (blog.tagesschau.de).

Blogs: Online-Tagebücher

© Archiv

Trackback: Das Trackback-Fenster zeigt den Trackback-Link des Artikels und alle Blogs, in denen der Text bereits zitiert wurde.

Sucht man hingegen nach Blogs zum deutschen Reformgezerre, wird es dünn im Netz. Viele deutsche Blogs sind heimlich und berichten von Katzen, Kindern und der Rosenzucht. Eines der bekanntesten und ältesten deutschen Blogs ist der Schockwellenreiter. Autor Jörg Kanter ist so aktiv, dass er sein Blog in 59 verschiedene Kategorien teilt. Eine davon lautet Arbeits- und Sozialpolitik (blog.schockwel lenreiter.de/categorylist_html?cat_id=46).

Hier sammelt Kanter Meldungen von verschiedenen Online-Quellen wie Nachrichten-Magazinen, Aktionsgruppen oder anderen Blogs. Weitere Kapitel auf seinen Seiten beschäftigen sich unmittelbar mit dem Bloggen selbst: In Bloggeria sammelt er neue Blogs, die ihm auffallen oder deren Autoren sich bei ihm vorstellen. Metablogging stellt Artikel, Studien und Überlegungen rund um die Online-Tagebücher zusammen.

Auch Stephan Mosel sammelt in seinem Logbuch Plastic Thinking Nachrichten zur Lage der Nation und kommentiert sie (weblog.plas ticthinking.org). Dabei scheut er sich nicht, Verantwortliche auszumachen und Stellungnahmen einzufordern (siehe Interview).

Ein Blog trägt den Namen des Reformministers Hartz (hartz.blogg.de) dieser ist jedoch erwartungsgemäß nicht der Betreiber. Das ist vielmehr ein weiterer seiner Kritiker: vwoolf. vwoolf bleibt anonym und füttert ein weiteres Blog zum Thema Menschenrechte (menschen rechte.blogg.de). Die Reformer selbst greifen ebenfalls zum Blog, um die außerparlamentarische Szene nicht den Kritikern zu überlassen: Die SPD in NRW meldet sich zu Blog: blog.nrwspd.de. Dort geht es um den Wahlkampf, die Fehler CDU, die eigenen Meisterleistungen und hin und wieder um Reformen. Blogs der klassischen Medien finden sich neben dem oben erwähnten der ARD bei Politik Digital (www.politik-digital.de/metablocker) oder der Zeit (www.zeit.de/blogs/index). Hier schreiben Jochen Bittner über Terrorismus und Geheimdienste (Beruf Terrorist) oder Richard Herzinger über die neue Weltordnung (Ideen und Irrtümer).

Die meisten Blogger haben einen Account bei einem freien Blog-Server. Der älteste und bekannteste ist Blogger.com in den USA. Den hat sich vor einiger Zeit Google einverleibt. Blogger.com bietet die besondere Möglichkeit, ein Blogger-Tagebuch auf die eigene Homepage zu übertragen. Ein Nachteil des Google- Blogs: Es gibt keine Rubriken oder Trackbacks. Deutsche Server sind beispielsweise 20six.de oder Blogg.de. Letzterer stellt dem Kunden auch in der kostenlosen Variante unbegrenzt Speicherplatz für Text zur Verfügung. Weitere wichtige Funktionen sind: Trackbacks, RSS oder Blogs per SMS. Hat der Blogger einen passenden Anbieter gefunden, legt er einen Account an. Sein Benutzername bestimmt oft gleichzeitig die Web-Adresse, unter der sein Tagebuch zu finden ist: www.blogg.de/meinlog oder meinlog.blogspot. com.

Das Tagebuch hat noch einen richtigen Namen, der den Inhalt näher bezeichnet. Schreibt der Autor nur privat, wählt er vielleicht "Fototagebuch der Familie", schreibt er über Prozessoren vielleicht "Overdrive".

Jeder Blog-Server bietet Layout-Vorschläge, die der Anwender anpassen kann. Oft kann er ganz frei in HTML und PHP herumfuhrwerken. Mindestbestandteile eines Blogs sind ein Nachrichtenbereich - das Tagebuch selbst also - und ein Kalender. Die Nachrichtenseite enthält die letzten fünf bis zehn Meldungen. Will ein Besucher ältere Texte lesen, so blättert er über den Outlook-ähnlichen Kalender im Archiv. Im Monatsblatt lassen sich nur die Tage anklicken, an denen der Autor tätig war.

Ein Blog hat oft noch mehr Funktionen. Viele Autoren schreiben über mehrere Themen und bieten Rubriken. Die Interessensgebiete sind über Links am Rand der Startseite zu erreichen. Oft findet sich eine weitere Liste neben den Nachrichten: die Lieblings-Blogs (Blogroll). Hierüber vernetzt sich die Blog-Gemeinschaft.

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Weihnachts-Angebote-Woche, Asustor-NAS, 2-TB-SSD von Samsung, Laptop-Kühler und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.