Picasa 3 protzt mit neuen Funktionen

Teil 2: Bildverwaltung mit Picasa

  1. Bildverwaltung mit Picasa
  2. Teil 2: Bildverwaltung mit Picasa

Bilder schneller wiederfinden dank Gesichtserkennung

Mit Picasa 3 können Sie Ihre Bilder gezielt nach fotografierten Personen durchsuchen. Als erstes rufen Sie dazu die Gesichtserkennung auf, die Sie in den Web Albums finden. Hier klicken Sie unterhalb von "Namens-Tags" auf "Probieren Sie es aus". Auf der folgenden Seite gehen Sie auf "Fotoverarbeitung starten". Anschließend müssen Sie warten, bis Google Ihre Bilder verarbeitet hat und Ihnen die Anzahl der erkannten Gesichter anzeigt.

Gesichtserkennung

© Archiv

Wie sensibel die Gesichtserkennung arbeitet zeigt dieses Bild: Sie findet sogar den Engel im Hintergrund rechts unten.

Klicken Sie auf "Namens-Tags hinzufügen", um ihnen Namen zuzuordnen. Im nächsten Schritt zeigt Ihnen Google jeweils eine oder mehrere einer Person zugeordnete Aufnahmen, denen Sie nacheinander Namen verpassen. Haben Sie die Person bereits im Adressbuch von Google Mail erfasst können Sie auf diesen Eintrag zurückgreifen. Für dort noch nicht erfasste Personen legt Google automatisch einen neuen Eintrag an.

Nachdem Sie alle Bilder bearbeitet haben können Sie über den Reiter "Personen" gezielt auf die Bilder einzelner Personen zugreifen. Mit Hilfe der "Freigeben"-Schaltfläche können Sie die gezeigte Person zum Ansehen der Sammlung einladen.

Bilder optimieren

Mit dem neuen Reparatur-Pinsel ist eine Funktion in Picasa eingezogen, für die Sie sonst wenigstens Photoshop Elements kaufen müssen. Mit seiner Hilfe verleihen Sie Ihren Fotos den letzten Schliff. Eine störende Lichtreflektion auf der Stirn, ein Hautunreinheiten oder ein Staubkorn auf der Linse - mit dem Reparatur-Pinsel werden Sie viele Mängel los.Um den Pinsel zu aktivieren klicken Sie das zu bearbeitende Foto doppelt an. Dann wählen Sie unter "Basic Fixes" die Option "Retouch". Dann stellen Sie unter "Brush Size" eine Pinsel-Größe ein, die der der fehlerhaften Bildstelle entspricht und klicken letztere an.

Vor der Retusche

© Archiv

Deutlich zu sehen: Der Retusche-Pinsel hat eine Hautunreinheit erfasst.

Anschließend wählen Sie eine andere Stelle im Bild, die der zu reparierenden möglichst ähnlich sieht, aber eben keinen Fehler enthält.Während Sie mit dem Mauszeiger über das Bild fahren zeigt Picasa an, wie sich die Reparatur mit der Fläche unter dem Mauszeiger auswirken würde. Haben Sie eine passende Stelle gefunden klicken Sie auch diese an. Wiederholen Sie den Vorgang für alle zu reparierenden Passagen und übernehmen Sie die Änderungen dann mit "Apply".

Nach der Retusche

© Archiv

Der Retusche-Pinsel befindet sich über einer "makellosen" Bildstelle. Die automatische Vorschau blendet diese Stelle über die fehlerhafte Stelle, so dass von der Hautunreinheit nichts mehr zu sehen ist.

Bewegte Bilder: Diashow als Video-Datei

Bereits aus früheren Picasa-Versionen ist die Diashow bekannt. Mit Picasa 3 können Sie diese jetzt auch als Videodatei speichern und aus der Google-Software heraus bei Youtube veröffentlichen. Als erstes markieren Sie die in den Film aufzunehmenden Bilder, ein Album oder einen Ordner. Dann klicken Sie im Menü "Create" auf "Movie". Am linken Bildschirmrand zeigt Picasa drei mit "Movie", "Slide" und "Clips" beschriftete Reiter. Auf dem ersten Reiter klicken Sie auf "Load" und wählen eine MP3-Datei auf der Festplatte aus, mit der Sie den Film vertonen möchten.Mit dem Schieberegler "Slide Duration" legen Sie fest, wie lange jedes Bild erscheinen soll. Die Diashowfunktion erzeugt kleine Filme mit Übergängen, Texteinblendungen und Hintergrundmusik. Das Werk kann auf Knopfdruck zu Youtube heraufgeladen oder auf der Festplatte gespeichert werden.Über den Reiter "Slide" verpassen Sie Ihren Bildern Untertitel. Dazu müssen Sie jeweils ein Bild am unteren Fensterrand auswählen und können dann Ihren Text in das Textfeld eintragen. Der Reiter "Clips" zeigt die Bilder der Diashow. Über "Add" können Sie der Show weitere Bilder hinzufügen. Wenn Sie fertig sind klicken Sie auf den "Youtube"-Knopf und folgen den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Picasa Video-Diashow

© Archiv

Setzen Sie das Häkchen bei "Show Captions", damit Ihre Untertitel auch angezeigt werden.

Bildergalerie

Bildbetrachter inklusive
Galerie
Software:Audio, Video, Foto

Schon während der Installation können Sie Picasas neuen Bildbetrachter als Standard-Werkzeug zur Anzeige von Bildern definieren.

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Weihnachts-Angebote-Woche, Asustor-NAS, 2-TB-SSD von Samsung, Laptop-Kühler und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.