Sicherheit & Internet:Internet

Teil 2: Backup im Web: Richtig sichern

  1. Backup im Web: Richtig sichern
  2. Teil 2: Backup im Web: Richtig sichern

Mehrwert: teilen und synchronisieren

Die kostenlosen Online-Festplatten wetteifern mit ausgefallenen Features um die Gunst der Anwender. Die meisten Angebote starten mit einem GByte freiem Speicher - das SkyDrive von Microsoft und ADrive bilden mit 25 GByte bzw. 50 GByte die Ausnahme. Wer mehr Speicher benötigt, kann zusätzlichen Festplattenplatz erwerben. Das Angebot von Wuala aus der Schweiz hat noch eine weitere Option in der Hinterhand: Man kann lokalen Festplattenplatz gegen Speicher im Netz tauschen. Dazu muss man eine schnelle Internet-Verbindung haben und den Rechner mindestens vier Stunden pro Tag online haben.Bis auf Gigabank haben alle Anbieter eine Funktion zum Teilen von Daten. Dazu existiert ein öffentliches Verzeichnis (Public) oder es wird ein Directory als öffentlich gekennzeichnet. Es besteht auch die Möglichkeit, ein Verzeichnis nur einer bestimmten Person oder Gruppe zur Verfügung zu stellen. Meist wird eine Einladung per E-Mail über das System verschickt. Der Anwender, der auf das freigegebene Verzeichnis zugreifen will, muss dafür auch beim betreffenden Dienst angemeldet sein. Alternativ bieten Gigabank, Wuala oder ADrive eine Option, den Download per Web-Link zu verschicken. Der Empfänger kann die Daten mit einem Web-Browser auf den eigenen Rechner laden. Diese Methode ist besonders für Dateien geeignet, die zu groß sind, um sie per E-Mail zu verschicken. Neben dem Sharing, bietet Wuala auch das Taging (Stichwortvergabe) und die Möglichkeit, per Social Network mit anderen Leuten in Kontakt zu treten bzw. Daten zu teilen. Dabei unterscheidet das System zwischen Freunden, Gruppen und einer Obergruppe mit der Bezeichnung "Welt". Im Wuala-Browser sieht man alle freigegeben Dateien - das System unterscheidet zwischen Bildern, Videos, Musik, Dokumenten und "andere". Für jede Datei kann man Tags angeben, um später darüber verwandte Files zu finden.

Speicherplatz im Web

© Archiv

Der Anwender speichert Daten über das Internet auf eine Festplatte. Über Verzeichnisfreigaben greifen andere Personen auf die Daten zu.

Eine Tagcloud mit den Stichworten hilft dem Anwender bei der Suche nach Dateien.Weitere Zusatzfunktionen bei den kostenfreien Angeboten sind u.a. Fotogalerie, Movieshow oder die Möglichkeit, seine Downloads im Community-Portal Facebook anzuzeigen. Über ein Widget werden freigegebene Datei auf der eigenen Facebook-Seite eingebunden und angezeigt. Der Besucher lädt sich dann über das installierte Widget die Dateien auf seinen PC.Neben dem Teilen, ist die Synchronisation zwischen Rechnern eine weitere nützliche Funktion von Online-Festplatten. Dabei schiebt das Festplatten-Tool alle Daten automatisch aus einem überwachten Verzeichnis auf die Festplatte im Internet. Wechselt man auf einen anderen Rechner und meldet sich beim Dienst an, werden alle Änderungen auf dem gerade benutzen Rechner übertragen. Das funktioniert zum Beispiel bei DropBox auch bei speziellen, freigegebenen Verzeichnissen und erleichtert die Arbeit in Gruppen. Kein umständliches Verschicken von Daten per E-Mail mehr. Einfach die Datei in die DropBox legen und nach der Synchronisation findet der Kollege oder ein Freund die aktuelle Version in seiner DropBox.

Speicherplatz im Web

© Archiv

Neben Datenspeicher und Sharing mit anderen Anwendern, verbindet Wuala seine Online-Festplatte mit einem Social Network, über das man bequem Daten tauschen kann.

Nicht vollkommen

Einige Nachteile der Online-Systeme sollen aber nicht verschwiegen werden. Der Transfer der Daten auf die Online-Speicher dauert länger, als die Kopie auf ein externes Laufwerk. Die Geschwindigkeit beim Übertragen der Daten hängt von der verwendeten Online-Verbindung ab. Eine DSL-Verbindung 2000 hat eine Upload-Geschwindigkeit von ca. 200 kbit. Damit kann die Übertragung von 100 MByte schon mehr als zwei Stunden dauern. Das genannte Datenvolumen entspricht ca. 100 JPEG-Fotos in sehr guter Qualität. Deswegen ist der Upload auf die Online-Festplatte keine Sache, die man so schnell nebenbei erledigt. Bei einzelnen Dateien fällt die Transferdauer nicht so auf - große Pakete (z.B. Filme) erfordern mehr Zeit.Der Transfer von Daten auf die Online-Festplatte erfolgt im Hintergrund - der Anwender merkt davon nichts und kann weiterarbeiten. Die Verbindung darf dabei nicht unterbrochen werden, da die meisten Online-Festplatten keine Funktion zur Wiederaufnahme der Übertragung haben.Vor allem bei bezahlten Online-Backups ist der erste Datentransfer sehr groß und langwierig. In diesem Fall wird meist das komplette System übertragen, was heute bei modernen Rechnern viele GByte an Daten sein können. Weitere Backup-Versionen speichern dann nur die Änderungen. Das spart Zeit und Festplattenplatz. Ein weiteres Problem ist die Verfügbarkeit der Online-Festplatten. Falls keine Internet-Verbindung besteht oder der Server nicht verfügbar ist, kann man nicht auf die Daten zugreifen. Wenn Anwender nur auf ein externes Laufwerk im Netz als Speichermedium setzen, müssen sie in so einem Fall mit einem Datentotalverlust rechnen. Außerdem kann es schnell einmal passieren, dass ein Angebot von der Bildfläche verschwindet und nicht mehr verfügbar ist. Dann können Daten von einem Tag zum anderen im digitalen Nirwana verschwinden. Prominentes Beispiel: XDrive von AOL - die kostenlose Online-Festplatte des Internet-Riesen wurde 2008 aus dem Programm genommen. Der bestehende Nutzerstamm wurde an box.net weitergereicht. Zum Glück wurden die Daten hier nicht einfach gelöscht. Auf gar keinen Fall sollte man jedoch auf ein Backup auf der externen Festplatte zu Hause verzichten. Doppelt hält bekanntlich besser!

Speicherplatz im Web

© Archiv

Online-Backups wie Capstore bieten viele Funktionen und sind flexibel bei der Auswahl von Festplatten, Verzeichnissen und Dateien.

Stand: 21.1.2009

Anbieter ADrive LLC box.net Dropbox Inc. Gigabank humyo.com Livedrive Internet Softtronics WorldClearing US Microsoft Caleido AG
Web-Adresse: www. adrive.com box.net getdropbox.com gigabank.de humyo.de livedrive.com mydive.ch opendrive.com skydrive.live.com wuala.com
Standort USA USA USA Deutschland Deutschland Großbritannien Schweiz USA Deutschland Schweiz
Speicher 50 GByte 1 GByte 2 GByte 1 GByte 10 GByte 1 GByte 1 GByte 1 GByte 25 GByte 1 GByte
zusätzlicher bezahlter Speicherplatz bis 1 TByte 15 GByte nein bis 20 GByte bis 250 GByte k.a. bis 5 GByte bis 100 GByte k.a. bis 1 TByte
Daten-Sharing ja ja ja nein ja ja ja ja ja ja
Synchronisation zwischen Rechnern nein nein ja ja ja ja nein nein (3) ja (4)
Desktop-Client Windows/Linux/Mac OS X ja/ja/ja (2) nein/nein/nein ja/ja/ja ja/nein/ja ja/nein (3)/nein (3) ja/nein/nein nein/nein/nein ja/nein/nein (3) nein (3)/nein/nein ja (5)/ja (5)/ja (5)
Zugriff per Web-Browser ja ja ja ja ja ja nein ja nein
Sichere Übertragung SSL SSL (256 Bit) SSL SSL SSL (256 Bit) (2) SSL k.A. nein (3) k.A. ja
Verschlüsselung ja k.A. ja ja k.A. k.A. k.A. nein (3) k.A. ja
Virencheck k.A. k.A. nein ja ja k.A. k.A. nein (3) k.A. k.A.
Extras Download-Adresse für Web-Browser Fotogalerie für Web-Browser PicLens-Diashow - Facebook-Unterstützung Uploadtool per Java bzw. Flash Support für BOXSTr.com Foto-Diashow Download-Adresse für Web-Browser

(19 kostenpflichtig (2) nur bei bezahlten Accounts (3) geplant (4) über LiveSync (5) Java notwendig

Bildergalerie

Speicherplatz im Web
Galerie
Sicherheit & Internet:Internet:Netzleben

Neben Datenspeicher und Sharing mit anderen Anwendern, verbindet Wuala seine Online-Festplatte mit einem Social Network, über das man bequem Daten…

Mehr zum Thema

Youtube Sperre umgehen GEMA
Videos freischalten

So umgehen Sie die GEMA-Sperre bei Youtube. Was Sie dazu brauchen, und wie es am einfachsten geht.
Neue Fritzboxen unterstützen den AC-Standard.
WLAN-Geschwindigkeit verdoppeln

Mehr WLAN-Geschwindigkeit: Mit dem WLAN-Standard 802.11ac und den richtigen Geräten und Einstellungen verdoppeln Sie den Datendurchsatz.
Netflix auf dem TV
Programm in der Übersicht

Welche Filme und Serien gibt es bei Netflix eigentlich zu sehen? Was ist neu im Streaming-Angebot? Diese Antworten helfen weiter.
Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
E.T. – Der Außerirdische
Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Instant Video lockt im Dezember 2016 mit Film-Highlights wie "E.T.", "Fast & Furious 7" und der Serie "Ku’damm 56​".