Twitter-Tools und Tipps

Teil 2: Alle wichtigen Twitter-Tools und Tipps - Schnelleinstieg in den Kurznachrichtendienst

  1. Alle wichtigen Twitter-Tools und Tipps - Schnelleinstieg in den Kurznachrichtendienst
  2. Teil 2: Alle wichtigen Twitter-Tools und Tipps - Schnelleinstieg in den Kurznachrichtendienst

4. Mehr Twitter im Browser und auf dem Windows-Desktop

Auf Dauer ist das Lesen und Verschicken von Tweets über die Twitter-Webseite recht unkomfortabel. Twitter- Fans nutzen deswegen Add-ons und spezielle Tools. Wer als Webbrowser Firefox nutzt, kann sich mit der Erweiterung "Power Twitter" das "Tweeten" erleichtern. Einen Link zum Add-on finden Sie auf der Shortlink- Seite zu diesem Artikel. Eine weitere Möglichkeit sind spezielle Twitter-Clients. Diese bieten Echzeitfunktionen und die Verwaltung mehrerer Twitter-Accounts.Direkt im Browser und ohne Installation kann man bei der Web-Version von "Seesmic" reinschnuppern. Das Programm gibt es auch als Windows-Version. "TweetDeck" besitzt eine Twitter-Unterstützung und eine Anbindung an Facebook. Wer neben Twitter auch da unterwegs ist, wird die Funktion zu schätzen wissen. Ein reiner Windows-Client für Twitter ist "Blu". Das kleine Tool ist übersichtlich und glänzt durch viele optische Gimicks. Twitter-Programme finden Sie auf der aktuellen Heft-DVD. Links & Tools zu diesem Artikel finden Sie unter www.magnus.de/go/10041521

Tipp: Twitter auf dem Handy statt SMS

Wer eine Internet- Flatrate für sein Handy hat und für SMS extra bezahlen muss, kann mithilfe von Twitter Geld sparen. Dazu nutzen Sie die Option "Private Nachricht". In Kapitel 4 finden Sie eine Anleitung, wie Sie private Nachrichten in Twitter verschicken. Es gibt nocheinen zusätzlichen Vorteil: Der Empfänger ist beim Lesen und Antworten nicht nur auf sein Handy angewiesen - er kann diese auch vom Computer aus lesen und beantworten.

Zwitschern Mobil: Twitter-Software für Mobil-Telefone

Für fast jedes moderne Mobiltelefon gibt es heute Twitter-Clients. Damit kann man auch unterwegs aktuelle Tweeds verfolgen oder auch Nachrichten absetzen. Für die wichtigsten Mobilplattformen stellen wir Ihnen im Folgenden Twitter- Lösungen vor. Sie können die Programme über die App-Stores der jeweiligen Anbieter installieren oder finden passende Adressen in den Shortlinks zum Artikel.IPhone und IPod Touch Zu Installation bei den Apple-Produkten muss man in den App-Store gehen und von dort die Twitter- Programme installieren. Dabei stachen durch Bedienung und Komfort zwei Produkte ins Auge: "TweetDeck" und "Echofon". Beide Clients beherrschen die Angabe von Standorten (Geolocation) und stellen verlinkte Fotos dar.Windows Mobile Für Handys mit Windows Mobil gibt es für Twitter-Fans "Quak", "ceTwit" oder "Twikini". Letzteres hat wegen seiner übersichtlichen Oberfläche und Funktionen viele Fans. Dafür muss man aber auch knapp fünf US-Dollar bezahlen.

RIM Blackberry RIM-Besitzer haben mit "UberTwitter" und "Seesmic" auch zwei leistungsfähige Twitter-Anwendungen. Die Programme lassen sich direkt über die Webseiten der Entwickler auf dem Smartphone installieren (s. Shortlink). UberTwitter glänzt mit vielen ausgefeilten Funktionen. Dazu gehören das Senden von Bildern und die Unterstützung von Geolocation. Seesmic hängt an dieser Stelle ein wenig hinterher. Man man merkt dem Programm an, dass es erst seit Kurzem für Blackberry verfügbar ist. Mit der Web- bzw. Windows- Version kann Seesmic-Mobil noch nicht ganz mithalten. Android Wie bei Blackberry gibt es für Android- Telefone auch eine Version von "Seesmic". Es existieren zwei weitere leistungsfähige Twitter- Clients für Android-Besitzer: Sie heißen "Swift" und "Twidroid". Swift ist einfach aufgebaut und nicht mit zu vielen Features überfrachtet. Twidroid ist das ganze Gegenteil: Das Programm verwaltet mehrere Accounts und hat viele Zusatzfunktionen. Es kann Geodaten des Twitter-Anwenders in eine Nachricht einbinden und anzeigen. Das Versenden von Bildern funktioniert mit Daten im internen Speicher oder mit Aufnahmen mit einer der eingebauten Handykamera.Nokia Smybian Für die Symbian-Handys gibt es "Twittix". Das Programm von MojosMobile ist aber nicht kostenlos. Man muss man 4,95 Euro für die Vollversion bezahlen. Eine Demoversion ist auch der Webseite des Herstellers verfügbar.

Mehr zum Thema

Youtube Sperre umgehen GEMA
Videos freischalten

So umgehen Sie die GEMA-Sperre bei Youtube. Was Sie dazu brauchen, und wie es am einfachsten geht.
Neue Fritzboxen unterstützen den AC-Standard.
WLAN-Geschwindigkeit verdoppeln

Mehr WLAN-Geschwindigkeit: Mit dem WLAN-Standard 802.11ac und den richtigen Geräten und Einstellungen verdoppeln Sie den Datendurchsatz.
Netflix auf dem TV
Programm in der Übersicht

Welche Filme und Serien gibt es bei Netflix eigentlich zu sehen? Was ist neu im Streaming-Angebot? Diese Antworten helfen weiter.
Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Film Amazon Prime Instant Video Warner Bros Emily Browning
Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Prime Instant Video lockt im Oktober mit Highlights wie "Sucker Punch", "Fifty Shades of Grey", "Spotlight" und der zweiten Staffel von "Ash vs. Evil…