Windows Modding

Teil 17: Windows-Desktop mit Tools verschönern

Wenn Sie das Schwarz des Windows-Boot-Screens deprimiert, können Sie diesen Bildschirm mit dem Tool BootSkin verändern. Das Programm bietet Ihnen eine Auswahl von Bildschirmen an. Weitere finden Sie auf der Site www.wincustomize. com. Diese Site erreichen Sie mit einem Druck auf den Menü-Eintrag Browse Boot Screen Library. Vorsicht ist allerdings angebracht. Bei der Benutzung von BootSkin kann es Start-Probleme geben. Auf der Web-Site des Tools (www.stardock.com) finden Sie weitere Versionen von BootSkin, die möglicherweise so ein Startproblem beseitigen.

Windows-Desktop mit Tools verschönern

© Archiv

BootSkin 1.05a

Mehr zum Thema

Windows schneller machen: Autostart bearbeiten
Mehr Kontrolle

Wir zeigen, wie Sie die Kontrolle behalten und Programme aus dem Autostart von Windows 10, 8.1 und 7 entfernen und das System optimal konfigurieren.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
shutterstock/ ra2studio
Microsoft Office

Wir zeigen, wie Sie Daten in Excel-Tabellen visualisieren. Damit steigern Sie die Übersicht und Lesbarkeit in Ihren Kalkulationen.
Any Video Recorder
Anleitung

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können.
Outlook - Logo
Office-Tipp

Wir zeigen, wie Sie in Outlook die Kalenderwoche anzeigen lassen können. Unser Office-Tipps sorgt für Durchblick bei der Terminplanung.