Markennamen auf dem Prüfstand

Teil 17: Billig gegen Marke

Die Vorgaben für die Auswahl der Komponenten waren zum Teil klar definiert. Es sollte ein AMD-Athlon-64-3000+-Prozessor sein, dem zur Seite 1 GByte Arbeitsspeicher stehen und eine Mittelklasse Grafikkarte, wie etwa die nVidia 6600. Auch die Kapazität der Festplatte war mit 160 GByte vorgegeben.

Billig gegen Marke

© Archiv

Mit diesen Vorgaben sollte die Leistungsklasse in etwa festgelegt sein. So scheint es zumindest auf dem ersten Blick. Denn mehr geben die Hochglanzprospekte meist auch nicht an. In Wahrheit lassen diese wenigen Angaben jedoch enormen Spielraum zu. Diesen wollte ich auch ausnutzen. Bei der Wahl der einzelnen Komponenten strebte ich nicht nur die Erfüllung der einzelnen Anforderungen an. Das zusammengestellte System sollte auch künftigen Anforderungen gewachsen sein.

Mehr zum Thema

RPi-Projekte: Der Raspberry Pi kann mehr als nur ein Media-Center sein.
Hacks, Ideen & Co.

Wir stellen die besten Raspberry Pi Projekte vor. Hier sehen Sie Ideen für Hacks und Mods, die sich mit dem praktischen Mini-PC realisieren lassen.
Raspberry, Lego, NAS
Anleitung und Galerie

Wie verstaut man den Raspberry Pi und eine Festplatte gemeinsam in einem Gehäuse? Die Lösung mit Lego-Steinen finden Sie in unserer Anleitung.
RuneAudio-Screenshot
RPi-Streaming

Der Raspberry Pi taugt auch als Streaming-Zuspieler für die Musikanlage. Wir zeigen, wie Sie Spotify auf dem Raspberry Pi einrichten.
Raspberry Pi 2
Raspberry Pi 2

Der neue Raspberry Pi 2 ist sechsmal schneller als das erste Modell des Mini-PCs. Dazu hat Microsoft angekündigt, dass Windows 10 auf dem RPi 2…
Mini Gaming-PC selber bauen
Anleitung

Ein Gaming-PC muss nicht immer riesig sein: In unser Anleitung zeigen wir, wie Sie einen ultra-kompakten Spiele-Rechner selber bauen.