Justiermaschine

Teil 13: XP-Umgebungsvariablen

Umgebungsvariable
Beschreibung
AllUsersProfileGemeinsames Benutzerverzeichnis (Dokumente undEinstellungenAllUsers)
AppDataVerzeichnis für Anwendungsdaten (Standard%HOMEDRIVE%Dokumente und EinstellungenBenutzernameAnwendungsdaten)
CommonProgramFilesVerzeichnis für gemeinsam genutzte Programmdateien(Standard %SYSTEMDRIVE%ProgrammeGemeinsame Dateien)
COMPUTERNAMEName des Rechners
ComSpecVerzeichnis, in dem der Befehlsprozessor CMD.EXEgespeichert ist
HOMEDRIVELaufwerk, auf dem sich das Benutzerverzeichnisbefindet
HOMEPATHVerzeichnis des aktuellen Benutzers (%HOMEDRIVE%Dokumenteund EinstellungenBenutzername)
LOGONSERVERAnmeldeserver (Rechnername)
NUMBER_OF_PROCESSORSAnzahl der vorhandenen Prozessoren
OSName des ausgeführten Betriebssystems (Windows_NTunter Windows XP)
PathSuchpfad, in dem nach ausführbaren Programmengesucht wird, wenn keine Verzeichnisangabe beim Programmaufruf angegebenwurde. Der Suchpfad kann über den gesonderten Befehl PATH auf Befehlszeileeingerichtet werden.
PathExtDateikürzel für ausführbare Programmdateien(Skripte, Stapelverarbeitungsdateien, ausführbare Programmdateien (COM/EXE))
PROCESSOR_ARCHITECTUREProzessorarchitektur
PROCESSOR_IDENTIFIERProzessorkennung (ID)
PROCESSOR_LEVELProzessor-Level (Stufe)
PROCESSOR_REVISIONProzessor-Revision
ProgramFilesVerzeichnis der eingerichteten Programme (Standard%SYSTEMDRIVE%Programme)
PROMPTZeichenkette, die das Aussehen der Bereitschaftsmeldungder Eingabeaufforderung definiert (Standard $p$g, vgl. PROMPT-Befehl)
SESSIONNAMESitzungsname (z.B. Console)
SystemDriveSystemlaufwerk
SystemRootWurzelverzeichnis des Betriebssystems (StandardC:Windows)
TEMPVerzeichnis für Temporärdateien
TMPVerzeichnis für Temporärdateien
USERDOMAINBenutzerdomäne bzw. lokaler Rechnername
USERNAMEBenutzername
USERPROFILEBenutzerverzeichnis, in dem benutzerspezifischeDaten abgelegt werden (%HOMEDRIVE%Dokumente und EinstellungenBenutzername)
winbootdirVerzeichnis über das das Windows-Betriebssystemgebootet wird (Standard C:Windows)
windirWindows-Verzeichnis (Standard C:Windows)

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
image.jpg
Windows 7 und 8

Wer Windows 7 oder 8 im langsameren IDE-Modus installiert hat, kann seine Festplatte mit Tricks nachträglich auf den AHCI-Modus umstellen.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.
Windows 10 - Erste Schritte
Startmenü, Edge & Co.

Zum Ende der Gratis-Update-Phase von Windows 10 gibt es noch einmal einen Schwung neuer Nutzer. Wir führen durch Funktionen, Apps und Einstellungen.