TV-Genie

Teil 12: Open-Source-Festplatten-Recorder VDR 1.4

Möchten Sie mit dem VDR MP3s wiedergeben, DVDs, DivX-, Quicktime- und WMVFilme betrachten und aus Ihren Aufnahmen Video-DVDs und DivX-Filme erstellen, benötigen Sie die Erweiterungen MPlayer, MP3, Burn und vdrconvert, aber auch Erweiterungen wie das Windows-Codec-Paket w32codecs. Da die rechtliche Lage nicht genau geklärt ist, werden Sie nicht in den offiziellen Debian-Repositories angeboten, sondern in einem speziellen Repository namens Debian-Multimedia, das von Christian Marillat verwaltet wird.

Open-Source-Festplatten-Recorder VDR 1.4

© Archiv

Mit Hilfe des MPlayer-Plug-ins können Sie u.a. auch Filme im DivX-Format am VDR anschauen.

Soll der VDR also zu einem "echten" Mediacenter werden, öffnen Sie die Datei /etc/apt/sources.list und fügen Sie die Zeile deb {URL der Marillat- Seite} sid main hinzu. Die Pakete sind digital signiert, für den Download müssen Sie vorher, wie dort im FAQ angegeben, den passenden Schlüssel mit gpg importieren und mit dem Befehl apt-key add /root/.gnupg/pubring.gpg in das System eintragen.

Mehr zum Thema

Tablet
Anleitung

Sie wollen Ihre TV-Sender live über das WLAN auf Smartphone, PC und Co. streamen? Wir zeigen drei Lösungen samt Anleitung.
Netflix Hauptmenü
Jahresübersicht

Unsere Release-Liste verrät alle bekannten Start-Termine zu neuen Netflix Serien und Originals für 2016 und 2017 in Deutschland.
Lustigste Werbespots EM 2016
Video
TV-Werbung

Zur EM 2016 streiten viele Werbespots im TV um Aufmerksamkeit - wir haben die lustigsten Clips aus aller Welt gesammelt.
Shutterstock Teaserbild
EM 2016, Mediatheken & Co.

EM 2016, Mediatheken & Co: Wer im Ausland via Internet deutsches Fernsehen streamen will, stößt auf Ländersperren. Diese VPN-Apps helfen.
video Referenz Blu-ray
Bildoptimierung leicht gemacht

Mit der neuen video Referenz Blu-ray kann jeder sein TV-Bild perfekt einstellen. Diese Ratgeber zeigt, wie es geht.